Homepage Rezepte Vegane Salbeispaghetti mit Knuspersoja

Zutaten

500 g Spaghetti
50 g feine (Sojahack) oder grobe Sojaschnetzel (siehe Tipp)
1 großes Bund Salbei
4 EL Olivenöl
150 g vegane Margarine
4 EL Kapern
2 TL rosa Pfefferbeeren (Schinus)

Rezept Vegane Salbeispaghetti mit Knuspersoja

Ein einfaches Essen ist eben doch oft das Beste: Hier treffen Salbei und Knoblauch auf fruchtiges Olivenöl. Che buono!

Rezeptinfos

unter 30 min
865 kcal
leicht
Portionsgröße

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Spaghetti in reichlich Salzwasser bissfest kochen.
  2. Inzwischen feine Sojaschnetzel in einer Schüssel für ca. 3 Min. in der doppelten Menge Wasser einweichen, grobe ca. 5 Min. in reichlich Wasser kochen.
  3. Den Salbei waschen, trocken schütteln und die Blättchen in feine Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen. Die Zitrone heiß abwaschen, trocknen und die Schale fein abreiben (den Saft anderweitig verwenden).
  4. Die Sojaschnetzel abgießen und in einer Pfanne in dem Olivenöl in ca. 3 Min. bei großer Hitze knusprig anrösten, dabei zwischendurch umrühren.
  5. Inzwischen in einem Topf die Margarine schmelzen. Den Knoblauch dazupressen und die Salbeiblätter zugeben. Alles ca. 1 Min. unter stetigem Rühren bei kleiner Hitze anbraten.
  6. Die Nudeln abgießen, nicht abtropfen lassen und sofort in die Salbei-Knoblauch-Mischung geben. Kurz durchschwenken, mit Salz abschmecken und auf Tellern anrichten. Die Pasta mit den knusprigen Sojaschnetzeln, Kapern, Zitronenschale und rosa Pfeffer garnieren.

Texturiertes Sojaeiweiß, auch "Sojafleisch" genannt, wird aus Sojamehl hergestellt. Es gibt grobe und feine Schnetzel (Sojahack), Würfel, Medaillons und Steaks, alle im Bioladen oder Reformhaus. Alle Produkte gut einweichen (je größer das Produkt, umso länger; ggf. kochen) und vor dem Weiterverarbeiten sehr sorgfältig zwischen den Händen ausdrücken. Schmeckt neutral und muss gut gewürzt werden.

Auf der Suche nach veganen Rezepten? Noch mehr vegane Rezepte finden Sie in unserem großen Special.

 

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)