Homepage Rezepte Veganer Frittata-Guss mit Gemüse

Rezept Veganer Frittata-Guss mit Gemüse

Wenn es mal schnell gehen soll, dann ist dieser vegane Leckerbissen genau das Richtige.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
85 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen

Für den Frittata-Guss:

Für das Gemüse:

Zubereitung

  1. Für den Guss den Seidentofu kurz abtropfen lassen. Mit Sojaghurt, Speisestärke, Sojamehl und Hefeflocken in eine Rührschüssel geben und alles mit dem Stabmixer cremig pürieren. Den Frittata-Guss mit Kurkuma, Currypulver, Muskatnuss, Kala Namak, Salz und Pfeffer würzen.
  2. Für das Gemüse die Zucchini putzen, waschen und klein würfeln. Die Champignons putzen, bei Bedarf mit Küchenpapier abreiben und in Scheiben schneiden. Die Paprikaschote halbieren, entkernen, waschen und klein würfeln. Die Zwiebel sowie den Knoblauch schälen und hacken.
  3. Den Backofen auf 175° vorheizen. Das Öl in einer großen ofenfesten Pfanne erhitzen und Zwiebeln mit Knoblauch darin glasig dünsten. Champignons, Zucchini- und Paprikawürfel darin bei mittlerer Hitze 5 Min. unter Rühren anbraten. Salzen und pfeffern. Vom Herd nehmen.
  4. Den Guss auf dem Gemüse verteilen. Die Frittata im Ofen (Mitte, Umluft 160°) 20-30 Min. goldgelb backen. Vor dem Anschneiden 10 Min. ruhen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)