Homepage Rezepte Veganer Mangosenf

Zutaten

2 Strängel Estragon
1 EL vegane Margarine
2 EL Rohrohrzucker
1 Lorbeeblatt
1 EL süßer Senf
1 EL Weißweinessig

Rezept Veganer Mangosenf

Das perfekte Geschenk für alle, die Senf lieben. Schmeckt himmlisch lecker, beispielsweise zu (veganem) Käse.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht
Portionsgröße

Für ca. 500 g

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 500 g

Zubereitung

  1. Die Senfkörner in reichlich Wasser bei mittlerer Hitze ca. 15 Min. kochen, dann in ein feines Sieb abgießen und abtropfen lassen. Inzwischen die Mangos schälen, das Fruchtfleisch vom Stein und in feine Würfel schneiden. Die Schalotte schälen und sehr fein würfeln. Den Estragon waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und fein hacken.
  2. In einem Topf die Margarine erhitzen und die Schalotten darin farblos anschwitzen. Den Zucker mit 1 EL Wasser zugeben, bei schwacher Hitze schmelzen und sehr hellbraun karamellisieren. Die Mangowürfel unterrühren.
  3. Vorgekochte Senfsamen, Lorbeer, süßen Senf und 1 gestrichenen TL Salz hinzufügen und die Mischung zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 30 Min. köcheln lassen. Den Lorbeer entfernen, den Estragon unterheben und den Senf mit Salz und Weißweinessig abschmecken. In ein Glas (à 450 ml) füllen und verschließen. Der Senf hält sich mehrere Wochen im Kühlschrank.

Noch mehr vegane Rezepte gibt es in unserem großen Special.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login