Homepage Rezepte Veganes Apfelparfait mit Apfel-Passionsfrucht-Kompott

Zutaten

FÜR DAS APFELPARFAIT:

1/2 Zitrone
150 ml Pflanzensahne
2 EL Rohrohrzucker
1 TL Guarkernmehl
1 Msp. Zimtpulver
1 Prise Salz

FÜR DAS APFEL-PASSIONSFRUCHT-KOMPOTT:

1 Orange
1/2 Zitrone
2 EL Zucker
1 Prise Zimtpulver
1 EL Pflanzensahne zum Kochen

AUSSERDEM:

Parfaitform (900 ml Inhalt) oder kleine Kastenform (15-20 cm Länge)

Rezept Veganes Apfelparfait mit Apfel-Passionsfrucht-Kompott

Apfel hoch zwei: und zwar kalt im Parfait und warm mit Maracuja im Kompott. Das Parfait muss acht Stunden tiefkühlen. Aber dann ...

Rezeptinfos

30 bis 60 min
295 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

FÜR DAS APFELPARFAIT:

FÜR DAS APFEL-PASSIONSFRUCHT-KOMPOTT:

AUSSERDEM:

  • Parfaitform (900 ml Inhalt) oder kleine Kastenform (15-20 cm Länge)

Zubereitung

  1. Für das Parfait die Äpfel schälen, halbieren und die Kerngehäuse entfernen. Die Äpfel grob zerkleinern. Die Zitronenhälfte auspressen. Den Saft und die Äpfel mit den übrigen Parfaitzutaten fein pürieren und dann mit den Quirlen des Handrührgeräts in ca. 1 Min. luftig aufschlagen. Die Masse in die Parfaitform füllen und mind. 8 Std., am besten über Nacht, gefrieren lassen.
  2. Für das Kompott die Äpfel schälen, halbieren und die Kerngehäuse entfernen. Die Äpfel in 1 cm große Würfel schneiden. Die Orange und Zitronenhälfte auspressen und den Saft mit dem Zucker in eine Pfanne oder einen weiten Topf geben. Alles aufkochen, dann bei starker Hitze ca. 2 Min. einkochen, bis der Zucker ganz leicht karamellisiert.
  3. Äpfel, Zimt und Vanille dazugeben, durchschwenken und die Mischung 2 Min. bei mittlerer Hitze einkochen. Die Pflanzensahne zufügen und das Kompott ca. 5 Min. zugedeckt bei sehr schwacher Hitze köcheln lassen, bis die Äpfel weich, aber noch bissfest sind.
  4. Die Passionsfrüchte halbieren, das Fruchtfleisch mit einem Löffel herauskratzen und unter die Äpfel mischen. Das Kompott lauwarm abkühlen lassen.
  5. Das Parfait 30 Min. vor dem Servieren aus dem Gefrierfach nehmen und antauen lassen. Das angetaute Parfait in Scheiben schneiden, mit dem Kompott anrichten und servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Login