Rezept Walnussbrot

Das Walnussbrot gelingt ganz leicht. Wer Walnüsse nicht so gerne mag, kann auch eine Mischung aus Leinsamen, Sesamsamen, Kürbiskerne und Buchweizenkörnern verwenden.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 1 Kastenform von 30 cm Länge (ca. 24 Scheiben)
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Studenten Kochbuch - vegetarisch
Zeit
unter 30 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 130 kcal

Zutaten

100 g
1
1 EL
1 Pck.
Trockenhefe
70 g
Öl und Semmelbrösel für die Form

Zubereitung

  1. 1.

    Die Walnüsse grob hacken. Die Möhre putzen, schälen und mit der Gemüsereibe raspeln. 550 g Mehl, Zucker, Hefe und 2 TL Salz mischen. Walnüsse, Sonnenblumenkerne und die Möhre untermengen. 50 g Joghurt und 250 ml lauwarmes Wasser dazugeben und alles zu einem klebrigen Vorteig verkneten. Dann noch so viel Mehl dazugeben, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Diesen an einem warmen Ort zugedeckt ca. 45 Min. gehen lassen.

  2. 2.

    Die Form ölen und mit Semmelbröseln ausstreuen. Den Teig einfüllen und diesen nochmals zugedeckt 15 Min. gehen lassen. Inzwischen den Backofen auf 200° vorheizen. Anschließend den Teig längs einritzen, mit dem restlichen Joghurt bestreichen und mit Mohnsamen bestreuen.

  3. 3.

    Das Brot im heißen Backofen (Mitte, Umluft 180°) 50-60 Min. backen, bis es eine schön gebräunte Kruste bekommen hat. Das fertige Brot aus der Form lösen und auf einem Kuchenrost abkühlen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login