Homepage Rezepte White Choc Cranberry Cookies

Zutaten

120 g Butter
150 g Mehl
½ TL Backpulver
½ TL Salz
1 große Prise Zimtpulver
1 Ei (L)
150 g brauner Zucker
½ TL Vanillemark

Rezept White Choc Cranberry Cookies

Amerikaner mögen es eine Nummer größer. Deshalb sind ihre Lieblingskekse nicht zierlich, sondern ziemlich »moppelig« - und randvoll mit guten Sachen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
155 kcal
leicht
Portionsgröße

Für ca. 20 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 20 Stück

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Mandeln in einer beschichteten Pfanne ohne Fett leicht rösten, herausnehmen und abkühlen lassen. Die Butter in einem Topf aufschäumen und sanft köcheln lassen, bis sie goldbraun ist und duftet. Anschließend in eine Schüssel füllen und beiseitestellen.
  2. Die Schokolade und die Cranberrys grob hacken. Das Mehl mit Backpulver, Salz und Zimt mischen. Das Ei mit Zucker, flüssiger Butter und Vanillemark verrühren. Zuerst die Mehlmischung unter die Buttermischung rühren. Dann Mandeln, Schokolade und Cranberrys sorgfältig untermischen.
  3. Vom Teig mit einem Esslöffel gleichmäßige Portionen abnehmen und mit ca. 8 cm Abstand zueinander auf das Blech setzen. Die Häufchen etwas flacher drücken und bei Bedarf mit einem angefeuchteten Finger rund nachformen.
  4. Die Cookies im Ofen (Mitte) in ca. 15 Min. hellbraun backen. Herausnehmen, samt Backpapier auf ein Kuchengitter ziehen und abkühlen lassen. Nach Belieben noch mit geschmolzener weißer Schokolade streifenförmig verzieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Login