Homepage Rezepte Wiener Tafelspitz

Rezept Wiener Tafelspitz

Tafelspitz ist ein echter Klassiker der Wiener Küche – butterzart gegart ist er das perfekte Sonntagsessen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
655 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 6 Personen

Zubereitung

  1. Die Knochen mit lauwarmem Wasser waschen. Zwiebel ungeschält halbieren und im Suppentopf (ohne Fett) mit der Schnittfläche nach unten bei mittlerer Hitze sehr dunkel bräunen. Mit 3,5 l Wasser aufgießen, Knochen zugeben und zum Kochen bringen. Das Fleisch ins kochende Wasser geben und bei kleiner Hitze weiterkochen. Aufsteigenden Schaum abschöpfen.
  2. Sobald kein Schaum mehr aufsteigt, Lorbeerblätter, Pfefferkörner und Wacholderbeeren zugeben und bei kleiner Hitze knapp unter dem Siedepunkt garen. Inzwischen das Gemüse waschen, putzen, in große Stücke zerteilen und nach 2 ½ Std. Garzeit zur Suppe geben. Weitere 30 Min. köcheln.
  3. Der Tafelspitz ist gar, wenn sich eine Gabel ohne viel Druck in das Fleisch drücken lässt. Tafelspitz aus dem Topf nehmen, die Suppe durch ein feines Sieb gießen und würzen. Das Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden, mit dem Fleisch in die Suppe geben und 5 Min. ohne Kochen ziehen lassen.
  4. Den Tafelspitz vor dem Servieren gegen den Faserverlauf in 1 cm dicke Scheiben schneiden.

 

 

Dazu passen: Bratkartoffeln und Wurzelgemüse. 

Tafelspitz mit Bratkartoffeln und Wurzelgemuese
Rezept bewerten:
(24)

Beilagen zum Tafelspitz

Bratkartoffeln

Klassische Bratkartoffeln

Glasiertes Wurzelgemüse

Glasiertes Wurzelgemüse

Meerrettichsauce zu Medaillons

Cremige Meerrettichsauce

Wiener Tafelspitz Step-by-Step

1.

Tafelspitz Zutaten vorbereiten
Tafelspitz Zutaten vorbereiten

Zwiebel mit Schale halbieren und in einer Pfanne ohne Fett auf den Schnittflächen dunkelbraun rösten. Markknochen unter fließendem kaltem Wasser waschen und abtropfen lassen. Zwiebel, Pfefferkörner, Lorbeer, Wachholder und Knochen in einen Topf geben, mit ca. 3,5 l Wasser aufgießen und zum Kochen bringen. 

2.

Tafelspitz in Brühe
Tafelspitz in Brühe

Tafelspitz in die kochende Brühe geben und bei kleiner Hitze ca. 2-2,5 Stunden kochen lassen. Aufsteigenden Schaum regelmäßig abschöpfen.

3.

Gemüsebrühe für Tafelspitz
Gemüsebrühe für Tafelspitz

Gemüse waschen, schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Nach ca. einer Stunde zum Tafelspitz und den Knochen in den Topf geben und mitkochen. 

4.

Tafelspitz schneiden
Tafelspitz schneiden

Mit einem scharfen Küchenmesser die Fettschicht vom Tafelspitz herunterschneiden. 

5.

Tafelspitz
Tafelspitz

Tafelspitz bis zum Servieren warm stellen und kurz vorher mit einem scharfen Küchenmesser in Scheiben aufschneiden.