Homepage Rezepte Winter-Ofengemüse mit Paprika-Mango-Dip

Zutaten

2 EL nuetrales Pflanzenöl
1 TL neutrales Pflanzenöl
1/2 TL Currypulver (Madras)
Cayennepfeffer
Öl für das Blech

Rezept Winter-Ofengemüse mit Paprika-Mango-Dip

Das Herbst-Winter-Gemüse (aus Roten Beten, Pastinaken, Möhren und Kürbis) bekommt mit dem fruchtig-süßen Joghurtdip einen Hauch Frühlingsaroma verliehen.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Den Backofen (außer bei Umluft) auf 200° vorheizen. Ein Backblech einölen. Die Roten Beten, Pastinaken und Möhren putzen und schälen. Die Roten Beten vierteln, die Pastinaken und Möhren je nach Größe längs halbieren oder vierteln. Das Kürbisstück waschen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Das zerkleinerte Gemüse in eine Schüssel geben und gründlich mit dem Öl, dem Koriander und 1 TL Salz mischen. Alles auf das Backblech geben und im heißen Backofen (Mitte; Umluft 180°) 45-55 Min. backen, bis das Gemüse weich ist.
  3. Inzwischen für den Dip die Paprikaschote waschen, halbieren und putzen. Die Hälften mit dem Öl einpinseln, dann in den Backofen auf die Gemüsemischung setzen und ca. 40 Min. mitbacken.
  4. Die Paprikahälften aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen, mitsamt Schale grob zerkleinern und in einen Rührbecher geben.
  5. Die Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Kern schneiden und mit in den Rührbecher geben. Joghurt, Zitronensaft und Currypulver dazugeben und alles mit dem Pürierstab glatt pürieren. Den Dip mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.
  6. Das Ofengemüse auf Teller verteilen und mit dem Dip servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Ein tolles Rezept für kalte Tage

Bei uns gab es das Gemüse gestern als vegetarisches Sonntagsessen. An sich ist das Rezept super easy, nur das Schnippeln nimmt natürlich ein bisschen Zeit in Anspruch. Der Dip passt gut dazu =)
Login