Rezept Wirsing-Fisch-Röllchen

Diese Wirsing-Fisch-Röllchen sind ein wahrer Aromaknüller - und weil sie gedämpft werden, sind sie dazu auch noch ein ganz leichtes Vergnügen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Wok
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 90 kcal

Zutaten

1 TL
Speisestärke
1 Stange
je 1 EL Fisch-, Soja- und Chilisauce
5 EL
ungesüßte Kokosmilch (aus der Dose)
1 TL
Chilisauce (Fertigprodukt)
Dämpfeinsatz

Zubereitung

  1. 1.

    Wirsingblätter waschen. In kochendem Salzwasser 7 Min. blanchieren. Eiskalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Die Mittelrippe flach schneiden. Den Fisch kalt abspülen, trocken tupfen und in 1 cm große Würfel schneiden. Rundum mit Speisestärke bestäuben.

  2. 2.

    Schalotten, Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Zitronengras waschen, putzen und das Innere fein würfeln. Schalotten, Knoblauch, Ingwer und Zitronengras mit Fisch-, Soja- und Chilisauce und Kokosmilch im Mixer pürieren. Mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen. Fisch in der Marinade wenden und 1 Std. durchziehen lassen.

  3. 3.

    Die Wirsingblätter auf der Arbeitsfläche ausbreiten. Je 1 EL Fisch mit Marinade daraufgeben und aufrollen. Die Röllchen mit der Naht nach unten in den Dämpfeinsatz legen.

  4. 4.

    Den Wok 5 cm hoch mit Wasser füllen. Den Dämpfeinsatz einsetzen, das Wasser aufkochen und die Röllchen zugedeckt 10 Min. dämpfen. Mit Chilisauce servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login