Homepage Rezepte Ziegenfrischkäse-Spargel-Terrine

Zutaten

Rezept Ziegenfrischkäse-Spargel-Terrine

Sie ist der Star auf jedem Frühling-Büffet. Spargel und Kräuter machen die Terrine zum leichten Vorspeisen-Highlight.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
170 kcal
mittel

ZUTATEN FÜR 1 KASTENFORM VON 25 cm LÄNGE

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 1 KASTENFORM VON 25 cm LÄNGE

Zubereitung

  1. Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Ein tiefes Blech auf die unterste Schiene schieben und fingerbreit mit Wasser füllen.
  2. Frischkäse und Sahne glatt rühren oder pürieren. Eier nach und nach unterrühren. Die Kräuter waschen, Stiele abzupfen, Blätter fein hacken. Die Hälfte der Kräuter unter die Ei-Käse-Masse ziehen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Den Spargel waschen. Weißen Spargel vollständig, grünen Spargel nur im unteren Drittel schälen, die Schnittstellen unten nachschneiden.
  4. Die Form mit Alufolie auslegen, diese mit Öl fetten. Käsemasse einfüllen und den Spargel locker einschichten. Die Terrine auf das wassergefüllte Blech setzen und im Ofen 45 Min. pochieren. Herausnehmen, 10 Min. ruhen lassen. Stürzen und mit den übrigen Kräutern bestreuen. Warm oder kalt in Scheiben servieren.

Verrückt nach Spargel? Dann schauen Sie unbedingt in unserem großen Special für Spargel-Rezepte und Zubereitungstipps vorbei.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login