Homepage Rezepte Zitronengrassuppe mit Ramen-Nudeln

Rezept Zitronengrassuppe mit Ramen-Nudeln

Nudelsuppe auf Asiatisch. Statt der japanischen Ramen können Sie auch andere asiatische Suppennudeln verwenden. Die Garzeit richtet sich nach der Packungsangabe.

Rezeptinfos

unter 30 min
845 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 2 PERSONEN

Zubereitung

  1. Die Nudeln nach Packungsangabe in reichlich kochendem Salzwasser zugedeckt garen. Nach der Garzeit in ein Sieb abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.
  2. Die Chilischote waschen. Das Zitronengras mehrmals einschneiden und zusammen mit Brühe, Kokosmilch, Currypulver und der Chilischote in einen Topf geben. Aufkochen und offen ca. 2 Min. kochen.
  3. Die Cashewkerne grob hacken. Die Zwiebel schälen und in Streifen schneiden. Im Wok oder in einer großen Pfanne das Öl erhitzen und die Zwiebelstreifen zusammen mit den gegarten Nudeln und den gehackten Cashews ca. 4 Min. braten. Mit Salz würzen.
  4. Den Spinat verlesen, waschen und trocken schleudern. Zitronengras und Chilischote aus der Suppe entfernen. Spinat dazugeben und ca. 2 Min. kochen, dann evtl. nachsalzen. Suppe mit Spinat in vorgewärmte Schalen schöpfen und den Wokinhalt darauf verteilen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

So schneidest du Fenchel am einfachsten