Homepage Rezepte Zucchini-Kartoffel-Quiche

Rezept Zucchini-Kartoffel-Quiche

Diese Gemüse-Quiche mit Zucchini und Kartoffeln ist schnell zubereitet und schmeckt sowohl warm als auch kalt sehr lecker. Der Guss mit Seidentofu wird wunderbar cremig und ist außerdem eine fettarme Proteinquelle.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
185 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Spring- oder Quicheform (26 cm Ø, 12 Stücke)

Zubereitung

  1. Für den Boden das Mehl in eine Schüssel füllen, die kalte Margarine in Stücken hinzufügen. 1 TL Salz, Leinsamen und 40 ml kaltes Wasser dazugeben und mit den Händen zu einem glatten Teig kneten. Zu einer Kugel formen und abgedeckt ca. 30 Min. kalt stellen.
  2. Für den Guss alle Zutaten mit 1 TL Salz und 1 Prise Pfeffer in einem Mixer zu einer glatten Masse pürieren.
  3. Für die Füllung die Kartoffeln waschen und schälen. Den Zucchino waschen, die Enden abschneiden. Kartoffeln und Zucchino in möglichst dünne Scheiben hobeln.
  4. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen abstreifen. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin 3-4 Min. anbraten.
  5. Zucchini, Kartoffeln und Thymian hinzufügen und ca. 5 Min. zugedeckt schmoren. Den Guss dazugeben und untermischen.
  6. Den Backofen auf 180° vorheizen. Eine Springform fetten. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, ausrollen und die Springform damit auslegen. Einen 3-4 cm hohen Teigrand formen und den Boden mit 2 EL Leinsamen bestreuen.
  7. Die Gemüse-Guss-Mischung darauf verteilen und im Ofen (Mitte) 50-60 Min. backen. Gegen Ende der Backzeit prüfen, ob die Kartoffeln gar sind und bei Bedarf abdecken, damit die Oberfläche nicht zu dunkel wird.

Tipp: Dazu schmeckt ein frischer Salat, z. B. dieser Salat mit Linsen.

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Vegane Quiche Rezepte

Vegane Quiche Rezepte

Die 8 besten Rezepte für Fisch-Quiche

Die 8 besten Rezepte für Fisch-Quiche

Zucchini - leckere Allrounder

Zucchini - leckere Allrounder