Rezept Zwetschgendatschi auf Quarkteig

Besonders im Herbst mit frischen Zwetschgen schmeckt so ein Datschi hervorragend - und vor dem Quark-Öl-Teig braucht sich auch niemand zu fürchten.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(4)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 1 Backblech (24 x 31 cm)
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Studenten-Kochbuch
Zeit
unter 30 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 270 kcal

Zutaten

200 g
6 EL
1
Ei
125 ml
Pflanzenöl

Zubereitung

  1. 1.

    Den Quark gut in einem Küchenhandtuch ausdrücken und mit Milch, Ei, Öl, Zucker, Vanillezucker und Salz verrühren. Mehl und Backpulver vermischen und dazugeben. Den Teig gut durchkneten. Ein Backblech mit Butter einfetten und den Teig darauf ausrollen.

  2. 2.

    Den Backofen auf 200° vorheizen.

  3. 3.

    Die Zwetschgen waschen, entsteinen, mit Küchenpapier trocken tupfen und den Teig dicht damit belegen. Den Kuchen (mittlerer Einschub) 45 Min. backen.

  4. 4.

    Den Zucker mit dem Zimt vermischen und sofort nach dem Backen auf den heißen Kuchen streuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(4)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login