Homepage Rezepte Zwiebel-Birnen-Quiche mit Kümmel

Rezept Zwiebel-Birnen-Quiche mit Kümmel

Eine Mischung aus Käsequiche und Zwiebelkuchen - angenehm würzig, fruchtig und ideal, wenn sich Besuch angesagt hat.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
620 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Backblech (8 Portionen)

Zubereitung

  1. Für den Teig das Mehl mit dem Salz mischen. Die Butter in kleine Stücke schneiden und mit den Eigelben dazugeben. Alles zu einem glatten Teig verkneten. Teig zu einer Kugel formen, in Klarsichtfolie wickeln und etwa 1 Std. kühl stellen.
  2. Für den Belag die Zwiebeln schälen und achteln. In kochendem Salzwasser etwa 3 Min. vorgaren, abschrecken und abtropfen lassen. Die Birnen schälen, vom Kerngehäuse befreien und in dickere Schnitze schneiden. Mit dem Zitronensaft mischen.
  3. Den Käse entrinden und fein reiben. Die Eier mit der sauren Sahne und dem Käse verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen, Kümmel untermischen.
  4. Backofen auf 200° vorheizen. Den Teig in der Größe des Backblechs ausrollen. Das Backblech damit auskleiden, rundherum einen kleinen Rand hochziehen. Zwiebeln und Birnen mischen, leicht salzen und pfeffern und auf dem Teig verteilen. Die Käsecreme darübergeben und verstreichen.
  5. Die Quiche im Ofen (Mitte, Umluft 180°) etwa 40 Min. backen, bis sie schön gebräunt ist. Abkühlen lassen, dann in etwa 5 x 5 cm große Stücke schneiden.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(4)

Kommentare zum Rezept

Lecker

Eine super Alternative zum klassischen Flammkuchen. Gibt's bald wieder!

Miamiam...

Oh ja bei mir auch morgen!
Anzeige
Anzeige
Login