Rezept Gratin dauphinois

der Duft zieht beim Backen durch die Wohnung und steigert so die Vorfreude: unser Kartoffelgratin, seit so vielen Jahren bewährt und beliebt

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(13)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
2
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

500 g
Kartoffeln (festkochend)
125 ml
1
Knoblauchzehe
150 g
Emmentaler (gerieben)
Salz + Pfeffer
75 ml
1
Eigelb
Butterflöckchen

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Knoblauchzehe in die Sahne pressen und verrühren. Eine ofenfeste Form (ca. 20x20) mit etwas Butter ausreiben.

  2. 2.

    Kartoffeln schälen und in sehr feine glatte Scheiben schneiden. Den Boden der Form dachziegelartig mit einer dünnen Schicht Kartoffeln belegen. Salzen, pfeffern, Käse darüberstreuen und einige Löffel der Knoblauchsahne darauf verteilen. Wieder eine Schicht Kartoffelscheiben darauf, dann Salz, Pfeffer, Käse, Sahne. So lange weitermachen, bis alle Kartoffeln aufgebraucht sind (ca. 5 Schichten).

  3. 3.

    Über die letzte Schicht Kartoffelscheiben mit Salz, Pfeffer und Käse kommt anstatt der Knoblauchsahne das mit der Milch verquirlte Eigelb. Mit Butterflöckchen belegen. ------- Zubereitungszeit 30 min

  4. 4.

    Gratin in der Mitte des Backofens bei 180° ca. 60 - 75 min. garen, bis eine goldbraune Kruste entstanden ist. Sollte noch nicht Zeit zum Servieren sein, auf 60° herunterschalten und mit etwas Alufolie abdecken.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(13)

Rezeptkategorien

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)