Icon GU-Rezept

Wiener Tafelspitz

Erstellt von Original GU Rezept - bewertet mit 0 (0) - Kommentar schreiben
Kategorien: Festliches, Für Kinder, Gut vorzubereiten, Hauptspeise, Klassiker, Kochen, Ohne Alkohol, Österreich
Wien gilt als Rindfleischparadies schlechthin. Der Tafelspitz ist das berühmteste von mehr als einem Dutzend verschiedenen Rinderteilen zum Kochen.
Rezept bewertenLieblings/HaßgerichtIns Kochbuch legendownload als PDFRezept empfehlen
Wiener Tafelspitz
 
 
 
750 g Rinderknochen, 1 Zwiebel, 2 kg Tafelspitz (mit heller Fetteindeckung), 2 Lorbeerblätter, 10 schwarze Pfefferkörner, 2 Wacholderbeeren, 3 Möhren, 1 Petersilienwurzel, 1 kleiner Knollensellerie, ½ Stange Lauch, Salz, frisch gemahlener Pfeffer, 1 Bund Schnittlauch zum Bestreuen
Schritt 1
Die Knochen mit lauwarmem Wasser waschen. Zwiebel ungeschält halbieren und im Suppentopf (ohne Fett) mit der Schnittfläche nach unten bei mittlerer Hitze sehr dunkel bräunen. Mit 3,5 l Wasser aufgießen, Knochen zugeben und zum Kochen bringen. Das Fleisch ins kochende Wasser geben und bei kleiner Hitze weiterkochen. Aufsteigenden Schaum abschöpfen.
Schritt 2
Sobald kein Schaum mehr aufsteigt, Lorbeerblätter, Pfefferkörner und Wacholderbeeren zugeben und bei kleiner Hitze knapp unter dem Siedepunkt garen. Inzwischen das Gemüse waschen, putzen, in große Stücke zerteilen und nach 2 ½ Std. Garzeit zur Suppe geben. Weitere 30 Min. köcheln.
Schritt 3
Der Tafelspitz ist gar, wenn sich eine Gabel ohne viel Druck in das Fleisch drücken lässt. Tafelspitz aus dem Topf nehmen, die Suppe durch ein feines Sieb gießen und würzen. Das Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden, mit dem Fleisch in die Suppe geben und 5 Min. ohne Kochen ziehen lassen.
Schritt 4
Den Schnittlauch abbrausen, trockenschütteln und in feine Röllchen schneiden. Das Rindfleisch gegen den Faserverlauf in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Auf den Teller legen, salzen, mit heißer Suppe begießen und mit Schnittlauch bestreuen. Apfel- oder Semmelkren, Dillfisolen oder Spinat und Röstkartoffeln passen gut dazu, wobei der Wiener zu Beginn die Suppe auslöffelt.
Lesezeichen hinzufügen
Hinweise
 
Tags:
Hinweise
 
Persönliche Notizen - für andere unsichtbar (hinzufügen?)
Rezept Steckbrief

Wiener Tafelspitz

Zutaten
Anzahl Portionen
Für 6 Personen
Dauer
mehr als 90 min
Zubereitungszeit
30 bis 60 min
Region
Österreich
Schwierigkeitsgrad
Einfach
Kalorien
655 kcal pro Portion
Art der Zubereitung
Kochen
Menüfolge
Hauptspeise
Verschiedenes
Gut vorzubereiten, Klassiker, Festliches, Für Kinder, Ohne Alkohol
Zutatenliste kostenlos per SMS senden
Hinweise
 
Rezepte-Specials
Zu den saisonalen Rezepte-Specials
Den Überblick nicht verlieren: Hier gibt es alle saisonalen Rezepte-Specials der Küchengötter im praktischen Überblick.
Apfelkuchen: Wie das duftet!
Zu den besten Rezepten für selbst gebackene Apfelkuchen

Schnell den Backofen vorheizen: Jetzt ist endlich wieder Zeit für selbst gebackene Apfelkuchen auf der Kaffeetafel!

Quitten: kleine Aromawunder
Zu den Quitten-Rezepten

Verrückt nach Quitten: Dieses Aroma sollte niemand verpassen: Hier gibt's die besten Tipps, Tricks und Rezepte für Quitten.

Zu den Quitten-Rezepten

Schnellsuche Rezept
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein:
Suche starten
Diese Rezepte könnten Ihnen auch schmecken:
Tafelspitz mit Schnittlauch und Kren
Bewertet mit 5 (2) - Kommentar schreiben
Festliches, Fettarm, Klassiker, Kochen, Ohne Alkohol, Österreich
Bärlauch-Pfeffer-Öl
Bewertet mit 5 (1) - 1 Kommentar
Deutschland, Frühling, Gut vorzubereiten, Marinaden, Würzmittel
Tafelspitz
Bewertet mit 5 (1) - Kommentar schreiben
Festliches, Hauptspeise, Klassiker, Kochen
Suche verfeinern...
Zutaten
Ich mag/habe:
Ich mag nicht:
Länder & Regionen
Gerichttyp
Menüfolge
Saison & Anlass
Art der Zubereitung
Verschiedenes
Kalorien
egal bis 500 bis 1000 bis 1500
Dauer
egal bis 30 min bis 60 min bis 90 min
Schwierigkeitsgrad
egal leicht mittel schwer
Angezeigt werden ...
GU recipe-origin.CO Für Sie alle
Warenkunde (alle zeigen)
Die Köche der Welt kommen kaum ohne sie aus: Zwiebeln werden gedünstet, gebräunt, gebraten oder geschmort, frittiert, püriert, karamellisiert. Und roh gegegessen. mehr...
Andere sagen Porree zu ihm. Und diese "Zweideutigkeit" setzt sich in einigen Eigenschaften des Zwiebelgewächses fort. mehr...
Tafelspitz - eines der berühmtesten Gerichte der Wiener k.&k.-Küche - ist im Grunde ganz einfach, es braucht lediglich ein bisschen Zeit ... mehr...
Jetzt anschauen: Küchenpraxisvideos
Rezepte-Video

Schauen Sie unserem Küchenchef Bodo Hasenberg über die Schulter und erfahren Sie Tricks, die das Kochen leichter machen. Zu den Küchenpraxis-Videos...

Das wird gerade gesucht
hot-dogvor 5 Sekunden
birkenpilzvor 6 Sekunden
19vor 11 Sekunden