Zwiebelkuchen zum Dienstagskochen

Ganz traditionell begrüßen die Dienstagskocher mit Zwiebelkuchen und Federweißer den Herbst. Und grübeln, ob es sich dabei um eine schwäbische Tradition handelt.

Zwiebelkuchen zum Dienstagskochen
14
Kommentare
Maike Damm

"Wie wär's denn eigentlich mit Zwiebelkuchen und Federweißer nächsten Dienstag?" Mit aufforderndem Blick beugt sich Dienstagskocherin Alice Samstag Abend über die Eckbank des "Hey Luigi" zu mir herüber. "Das ist die Idee!", denke ich. "Lässt sich auch so gut vorbereiten", fügt Tom hinzu. "Wie? Wir machen den Teig selber?" frage ich. Na gut, wir haben ja ein prima Backvideo dazu: Mürbteig selber machen. Und für die ganz eiligen Dienstagskocher gibt es den Teig auch im Kühlregal. Hier unser dieswöchiges Dienstagskochrezept:

 

Zwiebelkuchen

 

"Wer hat ihn eigentlich erfunden?" haben wir übrigens noch bis nach Mitternacht gegrübelt. Bei GU steht der Zwiebelkuchen nämlich unter anderem im schwäbischen Kochbuch. Ich kenne ihn eigentlich aus Franken. Und Dienstagskocher Flo besteht darauf, dass es sich bei Zwiebelkuchen und Federweißer um eine hessische Tradition handelt. Wikipedia kennt des Rätsels Lösung: Zwiebelkuchen ist immer da, wo der neue Wein ist. Also zur Herbstzeit in vielen deutschen Weinbauregionen wie Baden, an Rhein und Mosel, in der Pfalz oder in Franken.

 

Ich freue mich auf Eure Fotos, wünsche viel Spaß beim Dienstagskochen und einen guten Appetit!

 

37 Dienstagskochen und die Rezepte dazu:

 

 

Alle Rezepte im Überblick und mit Bild findet Ihr ab sofort übrigens auch im neuen Dienstagskochbuch...


Wie das Dienstagskochen ausging? Schon bald mehr an dieser Stelle...

Anzeige
Anzeige
auchwas
Zwiebelkuchen und Dienstagskochen

gute Idee, ich bin dabei. Zwiebelkuchen steht schon lange auf dem Plan, doch irgendwie immer von anderen leckeren Rezepte verdrängt, jetzt endlich beim Dienstagskochen.

Danke Maike Damm!

Maike Damm
Eben per Dienstagskocherfunk:

Schockschwerenot: "Die echte bayerische Küche schreibt einen 'mittelfesten Hefeteig' vor", gibt mir Alice gerade per Funk durch. Dann halten wir uns also besser an dieses Backvideo...

auchwas
Immer dieses schwierigen Entscheidungen!

Ich finde beides schmeckt seht gut Zwiebelkuchen mit Mürbeteig und Hefeteig.  Was die hessische Küche dazu sagt, muss ich erst noch rausfinden. Das wird spannend !

Bin gespannt was die anderen Dienstagskocher so machen! LG auchwas

Maike Damm
Puh,

also geht beides? auchwas, auf welchem Teig wirst Du Deine Zwiebeln betten?

auchwas
In Erinnerung an lecker "Zwiwwelkuche"

in Rheinhessen, mit lecker Federweißer und Hefeteig-Zwiebelkuchen, genannt "Zwiwwelkuche" Jetzt muss ich nur noch den Rheinhessischen Federweißer dazu finden und dann gibts zum Dienstagskochen, nach Rezeptvorgabe,  den Zwiebelkuchen mit weißem Federweißer. Ich freu mich schon............

Rinquinquin
Quark-Öl-Teig

schmeckt aber auch sehr gut und der geht vor allem ganz schnell. Mal sehen, ob ich den Link hinkriege: Zwiebelkuchen : Rezept von kuechengoetter.de

Aphrodite
Gespannt bin ich auf die Version mit drei "W".

125 g Mehl und 700 g Zwiebeln scheinen mir aber ausreichend zu sein und Quark-Ölteig wollte ich immer schon mal wieder machen. Ich nehme die Rezeptvorlage von Rinquinquin. Den Belag noch etwas mit Käse aufzupeppen, fand ich bei risch2009 sehr gelungen und werde sehen, dass ich die dicken, weißen Gemüsezwiebeln bekomme. Freue mich schon auf diesen Herbstreigen.

auchwas
Der Zwiebelkuchen zum Dienstagskochen

lecker war er heute Abend, gemacht mit Hefeteig aus Dinkelmehl, der Belag ohne Eier und mit ein paar Apfelstückchen  und Chili zusätzlich und statt Schmand, Creme Fraiche Light. Dazu gab es Federweißer, mmmh der schmeckt dieses Jahr.

 

auchwas
Das Bild vom Zwiwwelkuche
Zwiebelkuchen zum Dienstagskochen  

vom Dienstagskochen. Ist rund,  ein großes Blech wäre zuviel gewesen,  also eine kleinere Menge und rund und der Zwiebelkuchen bleibt ein Zwiwwlekuche.

karlchen
Zwiebelkuchen zweimal in Herzform und viermal in Tarteletteform
Zwiebelkuchen zum Dienstagskochen  

Um 22 Uhr bin ich von Squash spielen nach Hause gekommen und habe dann gleich den Hefeteig gemacht. Nach etwa zwei Stunden konnte ich alle 6 Zwiebelkuchen aus dem Backofen holen. Die Zwiebelkuchen-Herzen werden mein Mittagessen am Mittwoch und am Donnerstag und die kleinen Zwiebelkuchen-Tarteletts bekommen meine Kollegen zum Probieren. Na ja, ehrlich gesagt habe ich an einem Mini-Zwiebelkuchen schon genascht. ;-)

Das war ein ziemlich langes bzw. zeimlich spätes Dienstagskochen für mich, aber ich hatte wirklich Lust auf Zwiebelkuchen und darauf, Hefeteig selbst zu machen und das braucht eben seine Zeit.

Maike Damm
Kiloweise Zwiebeln...
Zwiebelkuchen zum Dienstagskochen  

Liebe Dienstagskocher, das war ein feines Dienstagskochen! Zwiebelkuchen und Federweißer, das machen wir diesen Herbst bestimmt noch ein paar Mal. Anbei die Fotos der Münchner Runde...

Maike Damm
Halbfester Hefeteig...
Zwiebelkuchen zum Dienstagskochen  

Bei uns gab's den Zwiebelkuchen vom Blech. Beim nächsten Mal versuchen wir uns auch an einer runden Variante wie auchwas das gemacht hat. Und für den Mini-Hunger dürfen es dann auch gerne mal Zwiebelkuchen-Tartelettes sein wie bei karlchen. Sehr süß sind auch die Herzen!!

Maike Damm
Frisch aus dem Ofen...
Zwiebelkuchen zum Dienstagskochen  

Der erste Gang bzw. das erste Blech war schnell verputzt...

Maike Damm
Der zweite Gang...
Zwiebelkuchen zum Dienstagskochen  

Und auch das zweite Stück hat fabelhaft geschmeckt. Viele Grüße und bis zum nächsten Dienstagskochen! Habt ihr Wünsche für die nächste Woche?

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login