15 Raita-Rezepte

Raita ist ein unverzichtbarer Bestandteil zu indischen Gerichten. Was wäre ein leckeres, scharfes Curry mit Chili, Chapati- oder Naan-Brot ohne ein erfrischendes Gurken-Minze-Raita? Hier findest du unsere besten Rezepte.

Im Grunde genommen ist Raita das indische Pendant zu griechischem Tzatziki oder türkischem Cacik: ein erfrischender Dip auf Joghurt-Basis, oft mit gehackter, frischer Minze, Gurken und etwas Kreuzkümmel verfeinert, der als Beilage zu vielen indischen Gerichten gereicht wird und die Schärfe von vermeintlich pikanten Speisen etwas abmildern. Denn, vielleicht weißt du es bereits, Joghurt ist eines der besten Lebensmittel, um der Schärfe eines Gerichts entgegenzuwirken.

Natürlich gibt es eine ganze Reihe an verschiedenen Raitas mit unterschiedlichen Zutaten und Zusammensetzungen, z. B. mit Tomaten, Gurken, Okras, Auberginen, Frühlingszwiebeln, Möhren, Koriander, Knoblauch, Zwiebeln, Paprika usw. Lust auf ein paar Kostproben? Dann probiere doch zum Einstieg mal dieses Rezept für Gurken-Zwiebel-Raita, ein leckeres Tomaten-Raita oder diesen erfrischenden Kokos-Raita. Einfach in der Zubereitung, lecker in der Ausführung!