Homepage Rezepte Apfel-Auflauf

Zutaten

4 Brötchen vom Vortag
75 g Butter
1 EL Zucker
3 Eier
75 g Puderzucker
1 Päckchen Vanillezucker
400 ml Milch
2 EL Rohrzucker
Backpapier

Rezept Apfel-Auflauf

Toll: Verwerte übrig gebliebene Brötchen vom Vortag und serviere deinen Leckermäulchen eine gesunde Süßspeise. Auch als Hauptmahlzeit geeignet!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
805 kcal
leicht
Portionsgröße

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Das Backblech mit Backpapier belegen. Die Brötchen in 1-2 cm dicke Scheiben schneiden und auf das Blech legen. 50 g Butter zerlassen. Eine Auflaufform mit etwas Butter ausstreichen. Die Brötchen mit der zerlassenen Butter beträufeln und mit dem Zucker bestreuen. Die Brotscheiben im Backofen (Mitte) in 5 Min. leicht bräunen lassen.
  2. Die Zitrone auspressen. die Äpfel waschen, schälen und halbieren, das Kerngehäuse entfernen. Die Apfelhälften in 1 cm dicke Scheiben schneiden und sofort mit dem Zitronensaft vermischen. Die Brötchenscheiben und Apfelscheiben abwechselnd dachziegelartig in die Form schichten.
  3. Die Eier mit Puderzucker, Vanillezucker, Milch und Crème fraîche verrühren und über die Apfel- und Brotscheiben gießen.
  4. Den Auflauf im Backofen (Mitte) 30 Min. backen. Die Mandelstifte auf dem Auflauf verteilen und den Rohrzucker daraufstreuen. Die restliche Butter in Flöckchen daraufgeben. Den Auflauf in 10-15 Min. fertig backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Login