Rezept Bärlauch-Flädle-Suppe

Diese Suppe schmeckt herrlich nach Frühling! Sie ist der ideale Start zu einem feinen Menü.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Bärlauch und Rucola
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 130 kcal

Zutaten

1 l
Gemüsebrühe
1
Lorbeerblatt
2 Stiele

Zubereitung

  1. 1.

    Die Brühe mit Lorbeer, Pfeffer und Thymian aufkochen und offen bei kleiner Hitze 5 Min. köcheln lassen.

  2. 2.

    Möhren schälen, fein würfeln. Eier und Milch verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen. Bärlauch waschen, trockentupfen, putzen und fein hacken. Eiermilch und Bärlauch verrühren. Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen und die Eiermilch hineingeben. Bei schwacher Hitze langsam stocken lassen. Omelett in der Pfanne etwas abkühlen lassen, dann aufrollen.

  3. 3.

    Die Suppe durch ein feines Sieb in einen Topf gießen. Aufkochen und die Möhrenwürfel hineingeben, nochmal 5 Min. köcheln. Omelettrolle aus der Pfanne nehmen und in dünne Streifen (Flädle) schneiden. Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und anrichten. Bärlauchflädle in die heiße Suppe geben. Mit Kresse garnieren. Dazu schmecken knusprige Crissinistangen.

Küchengötter-Badge
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login