Rezept Bagels aus dem Brotbackautomat

Line

Anders als oft vermutet, wurden die Bagel nicht in den USA, sondern in Europa erfunden. Sie sind ein traditionelles jüdisches Gebäck. "Bejgel" bedeutet "Gebogenes".

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 9 BAGELS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Brotbackautomat
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 190 kcal

Zutaten

1
1/2 TL Salz
1 TL
2 TL
Trockenhefe

Zubereitung

  1. 1.

    340 ml Wasser mit Salz, Zucker, Weizenmehl und Hefe in die Backform des Brotbackautomats geben. Bitte die Bedienungsanleitung des Geräts beachten.

  2. 2.

    Den Teig nach der Zubereitung entnehmen, in 9 Teile (je 95 g) aufteilen und rundwirken. 5 Min. ruhen lassen. Teiglinge etwas flach drücken und mit dem Finger in die Mitte eine Vertiefung stupfen, etwas Mehl hineingeben. Mit dem Finger bis zum Boden durchbohren und das Loch durch kreisende Bewegungen bis auf etwa 4 cm Größe erweitern. Auf einer dünn bemehlten Fläche 30 Min. ruhen lassen.

  3. 3.

    Backblech mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Inzwischen in einem Topf mit großer Öffnung Wasser zum Kochen bringen. Die Teigringe mit der Oberseite zuerst in das leicht sprudelnde Wasser gleiten lassen. Nach 30 Sek. wenden. Bagels mit einer Schaumkelle herausnehmen und kurz auf ein Küchenhandtuch ablegen. Das überschüssige Wasser wird vom Tuch aufgesogen.

  4. 4.

    Die Bagels auf das Backblech setzen. Im Ofen (Mitte) in 20-25 Min. goldbraun backen. Auf einem Rost abkühlen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

sfausdn
Das Rezept...

.... funktioniert einwandfrei und die Bagels schmecken echt lecker...

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login