Homepage Rezepte Belgische Waffeln mit Kirschen

Zutaten

100 g Puderzucker
1 TL Speisestärke
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
4 Eier
150 g Mehl
3 EL Rum (ersatzweise Milch)
250 g Sahne
1 EL Zucker
Fett fürs Waffeleisen
Puderzucker zum Bestäuben

Rezept Belgische Waffeln mit Kirschen

Die Kombination aus Kirschen, Gewürzen und Sahne kitzelt die Geschmacksknospen - Genuss pur garantiert.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
510 kcal
leicht

Für 10 Waffeln

Zutaten

Portionsgröße: Für 10 Waffeln

Zubereitung

  1. Für das Kompott den Puderzucker in einem Topf bei starker Hitze schmelzen. Die Kirschen und ihren Saft, Zimtstange und Nelke dazugeben und offen 5 Min. sprudelnd kochen lassen.
  2. Die Speisestärke mit etwas kaltem Wasser glatt rühren. In die heiße Kirschsauce rühren und unter Rühren aufkochen lassen. Das Kompott zugedeckt abkühlen lassen. Vor dem Servieren die Zimtstange und die Nelke entfernen.
  3. Für die Waffeln Butter, Zucker, 1 Prise Salz und den Vanillezucker schaumig rühren. Die Eier einzeln einrühren. Mehl und Mandeln mischen und mit dem Rum unterrühren. Den Teig zugedeckt bei Zimmertemperatur 10 Min. ruhen lassen.
  4. Das Waffeleisen vorheizen, die vier Backflächen dünn einfetten. Je gut 2 EL Teig auf die unteren Backflächen geben. Die Waffeln nacheinander in 2-3 Min. goldgelb backen. Auf einen Kuchenrost legen und weiter so verfahren, bis der Teig verbraucht ist.
  5. Die Sahne mit etwas Zucker steif schlagen. Jede Waffel mit einem Klecks Kompott und Sahnerosette garnieren. Mit gesiebtem Puderzucker bestäuben und servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Kommentare zum Rezept

Super Rezept

Endlich ein Rezpet für mein "Brüsseler"-Waffeleisen gefunden. War sehr lecker! Ich habe jedoch nur 7 Waffeln aus dem Teig machen können.

Anzeige
Anzeige
Login