Homepage Rezepte Blumenkohl-Steak mit Romesco

Rezept Blumenkohl-Steak mit Romesco

Geräuchertes Paprikapulver, auch Pimentón de la Vera genannt, bringt mit seinem tollen Aroma einen herzhaft-rauchigen Geschmack in vegane Gerichte. Es stammt aus Spanien und ist in milden (dulce) und scharfen (forte) Varianten erhältlich. Die Paprikaschoten dafür werden über Feuer getrocknet und bekommen durch den Rauch des verbrennenden Steineichenholzes ihre Rauchnote. Die gibt hier der würzigen Sauce einen Kick, der perfekt zum Blumenkohl-Steak passt.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
615 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Ein Backblech in den Backofen (Mitte) schieben. Den Ofen auf 225° vorheizen.
  2. Den Blumenkohl von den Blättern befreien, waschen, und abtropfen lassen. Von der Mitte aus vier ca. 2 cm breite Scheiben abschneiden, dabei darauf achten, dass die Scheiben am Strunk zusammenhalten (falls eine Scheibe auseinanderfällt, können auch die Stücke wie im Rezept beschrieben weiterverwendet werden). Den übrigen Blumenkohl beiseitelegen.
  3. In einer großen Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen und die Blumenkohlscheiben darin auf jeder Seite ca. 4 Min. kräftig anbraten. Dann die Scheiben auf das Blech im Ofen legen, mit 1 EL Öl beträufeln, mit Salz würzen und 15-20 Min. rösten.
  4. In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen, waschen, halbieren und in Salzwasser zugedeckt ca. 10 Min. garen. Den übrigen Blumenkohl in kleinen Stücken hinzufügen und alles zusammen ca. 10 Min. weitergaren, bis die Kartoffeln und der Blumenkohl weich sind.
  5. Nebenher die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Die Paprika und die getrockneten Tomaten abtropfen lassen. Die Tomate waschen und vierteln, dabei den Stielansatz entfernen. Den Knoblauch schälen. Die Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen.
  6. Für die Deko 1 EL Mandelblättchen sowie einige Petersilienblätter beiseitestellen. Übrige Mandeln und Petersilie, Paprika, getrocknete Tomaten, Tomatenviertel und Knoblauch mit restlichem Öl (2 EL), Essig, Paprikapulver sowie etwas Salz und Pfeffer im Mixer fein pürieren.
  7. Die Kartoffel-Blumenkohl-Mischung abgießen, dabei das Kochwasser auffangen. Kartoffeln und Blumenkohl mit dem Mandelmus und ca. 150 ml Kochwasser zu einem noch etwas stückigen Stampf verarbeiten. Mit Salz abschmecken. Alles auf Tellern anrichten und mit Mandelblättchen bestreuen. Die Petersilienblätter für die Deko hacken und daraufstreuen.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Süßkartoffel-Pilz-Quiche

Vegan aufgetischt und niemand hat's gemerkt!

Kokos-Tomaten-Nudeln mit Spinat

58 schnelle vegetarische Gerichte

Gerösteter Blumenkohl 
mit Salsa verde

Blumenkohl: So wird aus langweilig und fad, knusprig und zart