Homepage Rezepte Cremige Erbsensuppe

Zutaten

2 EL Sonnenblumenöl
1/2 Stange Lauch
1 Lorbeerblatt
1 EL mildes Currypulver
1 Baguette zum Servieren

Rezept Cremige Erbsensuppe

Manche Dinge müssen einfach bleiben wie sie sind. Weil man sich fühlt wie früher, wenn man sie isst: warm, wohlig und pickepacke satt.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
1005 kcal
leicht

FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Die Erbsen in eine Schüssel geben und mit reichlich kaltem Wasser bedecken. Die Erbsen ca. 12 Std. (am besten über Nacht) einweichen.
  2. Am nächsten Tag Zwiebel schälen und fein würfeln. Den Speck ohne Schwarte in ½ cm dicke Scheiben schneiden. Das Öl in einem weiten, großen Topf erhitzen und die Speckscheiben darin 2 Min. anbraten. Die Zwiebel dazugeben und 1 Min. mitbraten. Die Erbsen in ein Sieb abgießen und mit 1 ½ l frischem Wasser zu dem Speck in den Topf geben. Aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 1 Std. kochen.
  3. Nach 45 Min. Garzeit Kartoffeln schälen, waschen und in 2 cm große Würfel schneiden. Den Sellerie und die Möhren schälen und 1 ½ cm groß würfeln. Den Lauch putzen, waschen und in 1 cm breite Ringe schneiden. Die Würste mit einer Gabel mehrmals einstechen.
  4. Kartoffeln und Gemüse mit Majoran, Lorbeerblatt, Curry und den Würsten zur Suppe geben. Alles gut umrühren und zugedeckt noch 25-30 Min. weiterkochen. Dabei immer wieder mal umrühren.
  5. Die Würste und das Lorbeerblatt aus der Suppe nehmen. Die Hälfte der Erbsensuppe in einen hohen Mixbecher geben, mit dem Pürierstab pürieren und dann zurück in den Topf geben. Die Suppe mit Salz und Pfeffer würzen, die Würste einlegen und wieder heiß werden lassen. Das Baguette in Scheiben schneiden und zur Erbsensuppe servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Anzeige
Anzeige
Login