Rezept Deftiges Bauernfrühstück

Das Frühstück für einen Bauern, der den ganzen Tag auf dem Feld hart arbeitet, muss etwas deftiger ausfallen. Deswegen Kartoffeln, Zwiebeln, Speck, Eier und Schnittlauch.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Portionen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 920 kcal

Zutaten

3 EL
Öl
8
8 EL
1 Bund
40 g
4
Gewürzgurken

Zubereitung

  1. 1.

    Kartoffeln waschen und mit Schale ca. 20 Minuten kochen. Abgießen, abdämpfen, etwas abkühlen lassen. Pellen und in Scheiben schneiden.

  2. 2.

    Zwiebeln abziehen, würfeln. Speck würfeln und knusprig braten. Zwiebeln zugeben, kurz mitbraten. Herausnehmen.

  3. 3.

    Öl in die Pfanne geben und erhitzen. Kartoffelscheiben zugeben und ca. 7 Minuten knusprig braten. Zwischendurch wenden. Salzen, pfeffern. Herausnehmen und mit den Speck-Zwiebeln mischen. Abschmecken.

  4. 4.

    Eier, Milch, Schnittlauchröllchen, Salz und Pfeffer verquirlen. Nacheinander 4 Portionen Bauernfrühstück zubereiten. Dafür 10 g Butter in einer Pfanne erhitzen. Ein Viertel der Eimasse hineingießen, auf die Hälfte ein Viertel der Kartoffeln geben. Eimasse darauf schieben und zugedeckt ca. 3 Minuten stocken lassen, bis die Unterseite gebräunt ist. Auf einen Teller gleiten lassen, warm stellen. Mit Gurken anrichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login