Homepage Rezepte Entenbrust mit Spargel und Wok-Nudeln

Zutaten

2 EL Sonnenblumenöl
2 EL Honig
2-3 EL Sojasauce
8 dicke Stangen weißer Spargel
250 g Thai-Spargel
2 EL Sesamöl
3 EL Sojasauce
3 EL Sweet Chilisauce
1 Prise Currypulver

Rezept Entenbrust mit Spargel und Wok-Nudeln

Wenn gerade keine Spargelzeit ist und frischer Spargel verfügbar, dann können Sie auch auf Tiefgefrorenes zurück greifen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
720 kcal
mittel

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 160° vorheizen. Die Entenbrustfilets waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Das Sonnenblumenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Entenbrustfilets zuerst auf der Hautseite 2-3 Min. anbraten, dann aus der Pfanne nehmen und mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen.
  2. Den Honig mit der Sojasauce verrühren. Die Haut des Fleischs mit etwa der Hälfte der Honigmischung gleichmäßig bestreichen. Die Entenbrustfilets im Ofen (Mitte, Umluft 140°) in ca. 20 Min. garen. Dabei 3- bis 4-mal mit der übrigen Honigmischung bestreichen. In den letzten 5-8 Min. den Backofengrill einschalten.
  3. Inzwischen die Nudeln in kochendem Salzwasser in 2-3 Min. garen, dann in ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.
  4. Den weißen Spargel schälen und die holzigen Enden abschneiden. Die Stangen schräg in dünne Scheiben schneiden. Den Thai-Spargel waschen und putzen. Den Saft der Limette auspressen.
  5. Das Sesamöl in einem Wok erhitzen. Den Thai-Spargel und die Spargelscheiben darin ca. 5-6 Min. anbraten. Die Nudeln dazugeben und untermischen. Alles mit Sojasauce ablöschen.
  6. Die Sweet Chilisauce und den Limettensaft unterrühren, die Nudeln mit Currypulver würzen. Die Entenbrustfilets aus dem Backofen nehmen, in Scheiben schneiden und mit den Nudeln auf Tellern anrichten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Spargel schälen & zubereiten

Anzeige
Anzeige
Login