Homepage Rezepte Erdnuss-Kokos-Bars – Low Carb

Rezept Erdnuss-Kokos-Bars – Low Carb

Ob als Reiseproviant oder Energiekick für zwischendurch – Nussriegel sind ein beliebter Pausensnack, den du sogar selbst in Low Carb backen kannst.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
195 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 12 Stücke

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Backform mit Butter einfetten und mit Backpapier auslegen.
  2. Erdnusskerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie zu duften beginnen, abkühlen lassen und die Nüsse grob hacken. Zimmerwarme Butter, Erdnussmus, Birkenzucker und Eier mit dem Handrührgerät in 4-5 Min. cremig aufschlagen.
  3. Kokosmehl mit Johannisbrotkernmehl und Backpulver vermischen, auf die Eiermasse sieben und die Mischung unterrühren, dabei weiterschlagen, bis eine fluffige Masse entstanden ist. Dann die Erdnusskerne und die saure Sahne unterrühren.
  4. Den Teig in die Form füllen und glatt streichen. Die Kokosraspel gleichmäßig auf den Teig streuen. Dann im Ofen (Mitte) ca. 35 Min. backen. Die Oberfläche sollte nicht zu dunkel werden, deshalb gegebenenfalls mit Alufolie abdecken.
  5. Die gebackene Teigplatte 15 Min. auskühlen lassen, dann halbieren, mit dem Backpapier aus der Form heben. Jede Hälfte in 6 schmale Streifen schneiden und weiter auskühlen lassen. Puderzuckerersatz über die Bars stäuben.

Sehr lecker schmecken die Bars mit einem Klecks Schlagsahne oder Crème fraîche. Statt mit Puderzuckerersatz kannst du die Bars auch mit weiteren 2 EL Kokosraspeln bestreuen. So schmecken die Bars noch intensiver nach Kokos.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Müsliriegel, Flapjacks & Schokoriegel selber machen

Müsliriegel, Flapjacks & Schokoriegel selber machen

Erdnussbutter-Rezepte mit Suchtgefahr

Erdnussbutter-Rezepte mit Suchtgefahr

Kokos

Kokos