Rezept Filet de sandre aux lentilles - Zanderfilet mit Linsen

Die Kombination aus Fisch und Senfsauce schmeckt super genial. Wenn der Fisch dann noch auf feine Linsen gebettet ist bleiben keine kulinarische Wünsche offen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
7
Kommentare
(6)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Meine fabelhafte Bistro-Küche
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 530 kcal

Zutaten

1
Lorbeerblatt
150 g
1 EL
125 ml
Hühner- oder Gemüsefond
1 EL
Tomatenmark
2 EL
Aceto balsamico
Meersalz
6 EL
trockener Weißwein
4 EL
Weißweinessig
100 g
1 EL
körniger Senf
2 TL
Dijonsenf
Meersalz
3 EL
1 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Die Linsen in kochendem Wasser mit Lorbeer und Nelke ca. 20 Min. gar (aber nicht zu weich) kochen, dann in ein Sieb abgießen, abtropfen lassen und die Gewürze entfernen. Möhren, Knollensellerie und Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.

  2. 2.

    Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Gemüsewürfel darin ca. 5 Min. anbraten. Die Linsen und den Fond hinzufügen. Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und grob hacken. Tomatenmark, Balsamico und Petersilie unter das Linsengemüse mischen und alles mit Meersalz und Pfeffer abschmecken.

  3. 3.

    Für die Senfsauce die Schalotten schälen und fein hacken, dann mit dem Weißwein und dem Essig in einen kleinen Topf geben und aufkochen. Flüssigkeit fast vollständig einkochen. Die Sahne hinzufügen und erhitzen, dann die Sauce durch ein Sieb gießen, die Schalotten gut ausdrücken. Beide Senfsorten unterrühren und die Sauce mit Meersalz und Pfeffer abschmecken.

  4. 4.

    Die Zanderfilets kalt waschen, gut trocken tupfen und die Haut mit einem scharfen Messer rautenförmig einritzen. In einer weiten Pfanne das Öl erhitzen, die Fischfilets salzen, pfeffern und mit der Hautseite nach unten hineinlegen. Bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. anbraten. Dann die Filets wenden, die Butter hinzufügen und die Filets weitere 3 Min. braten.

  1. 5.

    Währenddessen das Linsengemüse und die Senfsauce erwärmen, aber nicht aufkochen. (Sie könnte gerinnen.) Die Sauce mit dem Pürierstab kurz aufschäumen. Das Linsengemüse auf Teller geben, den Fisch darauf anrichten und mit etwas Sauce umgießen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(6)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

nika
Feines Gericht

Mal sehen, welchen Fisch ich morgen auf dem Wochenmarkt kaufen kann, der wird's. Das feine Linsengemüse passt sicher wunderbar zum Fisch, wobei der Zander mich mehr interessiert.  

Aphrodite
Ich schließe mich an.

Linsengemüse wie ich es mag. Mit viel Gemüse drin und einer leichten Tomatensauce. Fein auch mit der Sahne-Senfsauce.

JulietteG
Sehr lecker!
Filet de sandre aux lentilles - Zanderfilet mit Linsen  

Ich mag Linsen und Senfsauce sowieso gerne, habe beides jedoch bislang nicht miteinander kombiniert. Resultat ist ein sehr, sehr leckeres Gericht. Insbesondere die Zubereitung der Linsen (ich verwendete Belugalinsen) gefiel mir ausgesprochen gut! Das Rezept darf somit in mein Wiederholungstäterkochbuch wandern und wartet dort auf baldige Wiederholung!

Kochmamsell
Auspgesrochen lecker
Filet de sandre aux lentilles - Zanderfilet mit Linsen  

war der Wochenkochen-Fisch und das Senfsößchen war das i-Tüpfelchen.

Toskanafan
Sehr gut,,,
Filet de sandre aux lentilles - Zanderfilet mit Linsen  

volle 5 Points. Das Rezept werde ich merken, gibt es wieder, ich hatte es mit Schollenfilet gemacht, und Belugalinsen. Das Senfsößchen, war das I-Tüpferl,  hatte ich aufgemixt wie @ Juliette G. Linsen und Fisch, konnte ich mir früher nicht vorstellen, nun ist klar, nachdem ich das hier schon mal mit Skrei, probiert hatte, das das super passt. ich hatte die Linsen ganz zum Schluss dazu gegeben, so behielt alles seine Farbe.

 

Auch Kompliment vom Herrn des Hauses, er war begeistert.

 

Das Foto, sofort machen, sonst fällt dieser feine Schaum wieder zusammen.

Toskanafan
Das Foto,,,
Filet de sandre aux lentilles - Zanderfilet mit Linsen  

nun, nochmal näher.

lundi
Die Soße

Ich bin ein großer Fan von Senfsoßen. Ob ich irgendwo 6 EL Weißwein kaufen kann? Den trinkt bei uns niemand. Also habe ich Schalotten gedünstet in Butter, etwas cremigen Honig in der Pfanne auflösen lassen. Abgelöscht mit Limettensaft. Aufgefüllt mit 1/2 Becher Sahne und wenig Milch, kurz köcheln lassen und abgeschmeckt mit 2 TL Rotisseur-Senf. Aufgemixt. Ein sehr feines Sößchen, einfach und rasch zubereitet. Es begleitete einen im Ganzen im Ofen gebackenen Rotbarsch, der nur mit Salz und Pfeffer gewürzt war sowie gebutterte Salzkartoffeln mit Dill. Perfekt! Perfekt für 2-3 Portionen.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login