Rezept Fleckerlkuchen

Line

Dieser klassische Kuchen mit Mohn, Pflaumenmus, Streuseln und Quark braucht zwar etwas Zeit, schmeckt aber unwiderstehlich saftig. Hier kommt die glutenfreie Version.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 1 Backblech (Fettpfanne; 16 Stücke)
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Glutenfrei Kochen und Backen für Kinder
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 580 kcal

Zutaten

50 g
Puderzucker
1 TL
abgeriebene Bio-Zitronenschale
50 g
20 g
Kartoffelmehl
70 g
Puderzucker
2
250 g
1 1/2 EL
abgeriebene Bio-Zitronenschale
1 EL
Kartoffelmehl
4
150 g
Jodsalz
1 Würfel
glutenfreie Hefe (42 g)
120 g
400 g
Kartoffelmehl
250 g
Pflaumenmus

Zubereitung

  1. 1.

    Für den Mohnbelag die Milch unter Rühren aufkochen. Mohn, Puderzucker und die Zitronenschale einrühren. Alles ca. 15 Min. bei schwacher Hitze offen dick einkochen und anschließend auskühlen lassen.

  2. 2.

    Für die Streusel die Butter in einem Topf bei schwacher Hitze schmelzen. Mehle mit dem Puderzucker mischen. Langsam mit einer Gabel in die zerlaufene Butter einrühren, sodass Streusel entstehen. Abkühlen lassen.

  3. 3.

    Für die Quarkmasse Eier, Butter und Zucker mit den Quirlen des Handrührgeräts schaumig rühren. Die Zitronenschale, den Quark und das Kartoffelmehl hinzufügen und alles glatt miteinander verrühren.

  4. 4.

    Für den Hefeteig eine Schüssel auf die Waage stellen, die Eier hineinschlagen und mit Milch auf 500 g auffüllen, Zucker und 1 Prise Salz hinzufügen und alles verquirlen. Die zerbröckelte Hefe in der Eiermilch auflösen. Öl und Mehle mit einem Kochlöffel unterrühren. Den Teig in die mit Backpapier belegte Fettpfanne streichen und an den Rändern etwas hochziehen. Den Backofen auf 200° vorheizen.

  1. 5.

    Esslöffelweise Mohn- und Quarkmasse in Häufchen auf dem Teig verteilen. Ebenso mit den Streuseln und dem Pflaumenmus verfahren. Den Kuchen im heißen Ofen (unten) ca. 25 Min. backen und anschließend sofort auf einem Gitter auskühlen lassen. Der Kuchen schmeckt frisch am besten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login