Homepage Rezepte Frittierte Toasts mit Sesam und Hackfleisch

Rezept Frittierte Toasts mit Sesam und Hackfleisch

Ein ungewöhnlicher Snack aus Thailand: Toastbrot-Dreiecke werden mit einer Garnelen-Hackfleisch-Masse bestrichen und dann frittiert. Lecker!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
740 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Die Garnelen in einem Sieb waschen, abtropfen lassen und sehr fein hacken. Das Koriandergrün waschen, trocken schütteln und mit den zarten Stielen fein hacken.
  2. Garnelen und Koriandergrün in einer Schüssel mischen, die Knoblauchzehen schälen und dazupressen oder -reiben. Das Schweinefleisch untermischen. Sherry, Sojasauce, Sesamöl und knapp 2 EL Maisstärke hinzufügen und alles mit einem großen Löffel sehr gut vermischen.
  3. Die Eier mit 1 Prise Salz verquirlen und unter die Schweinefleisch-Garnelen-Masse ziehen. Die Masse mit Currypulver würzen. Wenn die Masse zu flüssig ist, mit noch etwas Maisstärke gründlich unterheben.
  4. Die Toastbrotscheiben diagonal in Dreiecke schneiden und mit der Masse bestreichen. Sesam auf einen flachen Teller geben und die Toastdreiecke mit der bestrichenen Seite hineindrücken. Mit den Fingern den Sesam anschließend noch etwas festdrücken.
  5. Das Öl zum Frittieren in einem Wok oder einer Pfanne auf 180° stark erhitzen. Die Toasts darin portionsweise mit der bestrichenen Seite nach unten in 2-3 Min. goldbraun ausbacken, dann die Toasts herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Toasts auf vier
    Teller verteilen und servieren. Nach Belieben noch süßsaure Chilisauce dazu reichen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

25 Rezepte für Arme Ritter

25 Rezepte für Arme Ritter

14 knackige Sandwich-Toast Rezepte

14 knackige Sandwich-Toast Rezepte

20 Rezepte für Sandwiches, Stullen und Co.

20 Rezepte für Sandwiches, Stullen und Co.