Homepage Rezepte GEBURTSTAGS-CAKE-POPS

Zutaten

50 g Zucker
1 Ei (M)
125 g Mehl
1 EL Mascarpone
350 g rosafarbener Rollfondant
20 bunte Esspapierblüten (Fertigprodukt)
20 Cake-Pop-Stiele oder ­Holzstäbchen
runde Ausstechform (8 cm ∅)

Rezept GEBURTSTAGS-CAKE-POPS

Happy Birthday! In diesem Jahr gibt es für das Geburtstagskind einen essbaren Blumenstrauß aus vielen zarten Minikuchen. Mit Freu-Garantie!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
180 kcal
schwer

Für 20 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 20 Stück

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen, ein Backblech mit Back pa pier belegen. Schokolade mit Butter über dem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Die Schokobutter mit Zucker, Ei, Eigelb und Kakao pulver cremig rühren. Mandeln und Mehl unterheben. Den Teig auf das Blech streichen und im Ofen (Mitte) 15 - 20 Min. backen. Herausnehmen, den Kuchen auf die Arbeitsfläche stürzen und 5 Min. abkühlen lassen. Dann das Papier abziehen.
  2. Den Kuchen fein zerkrümeln. Die Brösel mit Gelee und Mascarpone zu einer formbaren Masse verkneten. Daraus 20 Bällchen formen und 30 Min. kühlen. Kuvertüre hacken und in einer Tasse im heißen Wasserbad schmelzen lassen. Cake-Pop-Stiele 1 cm tief eintauchen, in die Cake-Pops stecken und diese 15 Min. kühlen.
  3. Für die Deko den Rollfondant etwas weich kneten. Danach zwischen Frischhaltefolie dünn ausrollen und 20 Kreise ausstechen. Die Cake-Pops damit umhüllen und die Enden leicht andrücken. Mit Esspapierblüten verzieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login