Homepage Rezepte Gefüllte Biskuittorte - vegan

Rezept Gefüllte Biskuittorte - vegan

Diese lecker und vegane Torte schmeckt herrlich frisch und passt damit gut auf den sommerlichen Kaffeetisch.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
315 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Springform (26 cm Ø)

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180° Umluft vorheizen. Für den Teig das Mehl in eine Schüssel sieben, Stärke, Backpulver, Natron, 1 Prise Salz, Vanillezucker und Xylit dazugeben und alles mischen.
  2. Die Bio-Zitronen heiß abwaschen, abtrocknen, die Schale abreiben, den Saft auspressen. Saft und Schale zum Mehl-Mix geben. Das Mineralwasser, Öl und den Apfelessig dazugeben und gründlich, aber nicht zu lange verrühren, damit der Teig noch luftig bleibt.
  3. Eine Springform fetten und bemehlen und den Teig hineingeben. 25-30 Min. backen (Stäbchenprobe machen). Den Rand der Form vorsichtig lösen und den Biskuit vollständig abkühlen lassen.
  4. Für die Creme die Kokosmilch über Nacht in den Kühlschrank stellen. Am nächsten Tag den festen Teil der Kokosmilch in eine Schüssel geben und aufschlagen.
  5. Die Pflanzencreme in einem weiteren Rührbecher aufschlagen, Puderzucker, Sahnesteif und Vanillezucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis die Creme steif ist. Unter die Kokoscreme heben.
  6. Den Biskuitboden vorsichtig halbieren. Auf einem Boden die Marmelade verstreichen, die Hälfte der Creme darauf verteilen und den zweiten Buiskuitboden daraufsetzen. Die übrige Creme darauf verteilen. Die Torte mit frischen Früchten dekorieren.

Tipp: Man kann den Teig auch auf 2 kleine Spring-formen (18 cm Ø) aufteilen.

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Vegane Backrezepte für Kuchen, Torten & Co.

Vegane Backrezepte für Kuchen, Torten & Co.

Biskuitboden einfach und richtig zerteilen

Biskuitboden einfach und richtig zerteilen

Schnelle Torten-Rezepte

Schnelle Torten-Rezepte