Homepage Rezepte Gelbes Spitzkohl-Curry mit Cannellinibohnen

Rezept Gelbes Spitzkohl-Curry mit Cannellinibohnen

Zu diesem veganen Curry aus Kohl, Möhren und Kokosmilch wird Hirse anstelle von Reis serviert.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
375 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Hirse waschen und nach Packungsanleitung zubereiten. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und sehr fein würfeln. Die Möhren waschen, putzen und in 0,5 cm dicke Scheibchen schneiden.
  2. Das Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Möhren darin 5 Min. anbraten. Den Spitzkohl waschen, putzen und in 2 cm große Stücke schneiden. Dazugeben und 2 Min. mitbraten. Mit Kurkuma und Currypulver bestäuben und mit Kokosmilch ablöschen. 200 ml Wasser dazugeben und einmal aufkochen. Zugedeckt 15 Min. köcheln lassen.
  3. Die Bohnen in ein Sieb abgießen und gut abspülen. Den Zitronensaft mit dem Paprikapulver glatt rühren. Die Cashewkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Vom Herd nehmen, die Zitronenpaste dazugeben und alles zügig mischen. Beiseitestellen.
  4. Die Bohnen 3 Min. vor Garzeitende dazugeben. Mit Salz würzen. Hirse und Curry auf Schalen verteilen und mit Cashewkernen toppen.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Spitzkohlsuppe mit Lachs

Unsere Top 3 Spitzkohlsuppen

Spitzkohl richtig putzen und verarbeiten

Spitzkohl richtig putzen und verarbeiten

Kichererbsen-Tofu-Curry

Farbenfrohe Veggie-Currys