Rezept Gelbrotes Gemüsecurry mit Möhren

Milder Kürbis, sanfte Kartoffeln und süßliche Möhren freuen sich über würzigen Knoblauch, Zwiebeln, Ingwer und über ein Topping aus Chili und Koriandergrün.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Currys
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 390 kcal

Zutaten

200 g
500 g
400 g
2 EL
Butterschmalz (oder Ghee)
1 Prise
Currypulver (z. B. Madrascurry)
600 ml
Gemüsebrühe
1/2 Bund
½ Bund Koriandergrün

Zubereitung

  1. 1.

    Die Zwiebeln, den Ingwer und den Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Möhren und die Kartoffeln schälen. Die Möhren in ca. ½ cm dicke Scheiben hobeln und die Kartoffeln in ca. ½ cm große Würfel schneiden. Den Kürbis entkernen und zuerst in ca. 1 cm breite Streifen, dann in ca. 2 cm große Stücke schneiden.

  2. 2.

    Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebelwürfel darin in 5 Min. glasig dünsten. Den Ingwer dazugeben und 2 Min. mitbraten. Die Möhren hinzufügen und unter Rühren 3 Min. braten. Den Kürbis ebenfalls in die Pfanne geben und etwa 3 Min. braten. Den Knoblauch dazugeben und ca. 1 Min. mitbraten.

  3. 3.

    Mit Salz, Zucker und 2 TL Currypulver bestäuben und die Gewürze unter das Gemüse mischen, mit der Brühe ablöschen. Die Kartoffeln dazugeben, alles aufkochen und zugedeckt bei kleiner Hitze 15-18 Min. köcheln lassen.

  4. 4.

    Die Kokoscreme etwas zerkleinern, zum Gemüse geben und in der Flüssigkeit schmelzen lassen. Mit Salz und Currypulver abschmecken.

  1. 5.

    Die Chilischote halbieren, putzen, waschen und klein würfeln. Das Koriandergrün waschen und trocken schütteln, die Blätter und die zarten Stängel fein hacken. Mit Chiliwürfeln über das fertige Curry streuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login