Homepage Rezepte Gemüse-Tempura Fondue

Zutaten

1 Ei
125 g Tempuramehl (aus dem Asienladen)
Fett oder Öl für den Fonduetopf

Rezept Gemüse-Tempura Fondue

Auch Auberginen, Paprika, Zuckerschoten oder dünner grüner Spargel eignen sich für Tempura. Wenn es nicht vegetarisch sein muss: In Japan gibt’s auch Tempura-Garnelen.

Rezeptinfos

unter 30 min
330 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Zucchino putzen, waschen und in ca. 3 mm dünne Scheiben schneiden. Die Pilze putzen, die Stiele entfernen und wegwerfen, die Hüte halbieren. Die Süßkartoffel schälen und in ca. 3 mm dünne Scheiben schneiden (sollte sie sehr dick sein, vorher längs halbieren). Die Frühlingszwiebeln putzen und waschen, welke Blätter entfernen, den weißen und hellgrünen Teil in ca. 3 cm lange Stücke schneiden.
  2. Das Ei und 250 ml eiskaltes Wasser mit dem Schneebesen verquirlen, dann das Mehl nach und nach zügig unterrühren. Den Teig bis zur Verwendung zugedeckt kühl stellen. Die Sojasauce zum Stippen in einem Schälchen bereitstellen.
  3. Den Teig durchrühren. Je ein Gemüsestück auf eine Fonduegabel spießen, durch den Teig ziehen, abtropfen lassen und im heißen Fett goldgelb und knusprig ausbacken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login