Rezept Gemüseauflauf mit Polenta

Der würzige Auflauf mit viel frischem Gemüse kann je nach Saison der Gemüse immer wieder variiert werden - schmecken tut er immer gut.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(5)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Das große Diabetiker-Kochbuch
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 385 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Paprikaschoten und Zucchini waschen. Paprika vierteln und Stielansatz, Trennwände und Kerne entfernen. Die Paprikaviertel quer in Streifen schneiden. Von den Zucchini beide Enden abschneiden, Zucchini in dünne Scheiben schneiden.

  2. 2.

    Den Kürbis waschen und Kerne und faseriges Fleisch mit einem Löffel entfernen. Kürbis samt Schale (beim Hokkaido kann die Schale mitgegessen werden) in kleine dünne Scheiben oder Streifen schneiden. Die Champignons behutsam mit einem feuchten Küchenpapier abreiben und die Stielenden abschneiden. Pilze in dicke Scheiben schneiden. Tomaten waschen und den Stielansatz keilförmig herausschneiden. Tomaten quer in Scheiben schneiden.

  3. 3.

    In einer großen beschichteten Pfanne Kürbis, Paprika, Zucchini und Pilze im heißen Öl portionsweise anbraten. Salzen und pfeffern.

  4. 4.

    Für die Polenta den Käse fein reiben. Den Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen abstreifen.

  1. 5.

    In einem Topf die Brühe mit Milch und Thymian aufkochen. Maisgrieß mit einem Schneebesen langsam in die kochende Mischung rühren und bei kleinster Hitze unter häufigem Rühren etwa 7 Min. köcheln lassen. Polenta vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Danach den Käse und das Ei einrühren. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.

  2. 6.

    Den Backofen auf 180° vorheizen. Eine Auflaufform dünn mit Öl auspinseln. Abwechselnd die Gemüse-Pilz-Mischung, die Tomatenscheiben und die Polenta in die Form schichten. Dabei darauf achten, dass sich die Polenta gut verteilt, dazu die Form ab und zu rütteln. Den Auflauf im Ofen (Mitte, Umluft 160°) 40 Min. backen. Herausnehmen und 5 Min. ruhen lassen. Mit Thymianzweigen garnieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(5)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

sukap
auch vegan zubereitet …

… schmeckts.

lecker

ESG= einfach, schnell, gut

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login