Rezept Gemüsespieße auf Tomatenhirse

Nicht nur in der vegetarischen oder mediterranen Küche wird Hirse gerne verwendet: Sie macht als beliebte Alternative zu Reis und Nudeln immer öfter das Rennen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 2 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Cholesterin im Griff
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 345 kcal

Zutaten

1
kleiner grüner Zucchino
1
kleiner gelber Zucchino
100 g
250 ml
Gemüsebrühe
75 g
2 Zweige
3 Zweige
2 EL
200 g
Tomatenpüree (Fertigprodukt)
1/2 Bund
Jodsalz
Currypulver
4
Holzspieße

Zubereitung

  1. 1.

    Den Knoblauch abziehen und zum Zitronensaft pressen. Verrühren. Die Zucchini waschen, putzen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Pilze trocken abreiben, putzen und in Streifen schneiden. Das Gemüse mit dem Zitronensaft beträufeln und 30 Min. marinieren.

  2. 2.

    200 ml Brühe aufkochen, die Hirse einstreuen und zugedeckt 30 Min. bei schwacher Hitze quellen lassen.

  3. 3.

    Thymian und Minze waschen, trockenschütteln und die Blätter fein hacken. Mit Öl und 50 ml Brühe verrühren.

  4. 4.

    Die Zwiebeln abziehen und in Achtel schneiden. Das Gemüse abwechselnd mit den Zwiebeln auf die Spieße ziehen. Mit der Kräutersauce bepinseln. Eine beschichtete Pfanne erhitzen und die Spieße darin bei starker Hitze von jeder Seite 5 Min. braten.

  1. 5.

    Das Tomatenpüree unter die Hirse rühren. In 3 Min. fertig garen. Den Schnittlauch waschen, trockenschütteln und fein schneiden. Die Tomatenhirse mit Salz, Pfeffer und Currypulver würzen. Den Schnittlauch unterziehen. Als Beilage zu den Spießen servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login