Rezept Grießbrei

Von Kindesbeinen an gehört er zu unseren Leib- und Magenspeisen. Cremiger Grießbrei mit frischen Früchten lässt Kratzer schneller heilen und tröstet die Seele.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Kochen für die Familie
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 360 kcal

Zutaten

400 g
Beeren einer Sorte oder gemischt (z. B. Erdbeeren, Himbeeren, Johannisbeeren)
30 g
125 g
1 Päckchen
Vanillezucker
60 g

Zubereitung

  1. 1.

    Die Beeren abbrausen, vorsichtig trockentupfen und verlesen. Erdbeeren halbieren oder vierteln. Beeren mit 30 g Zucker bestreuen.

  2. 2.

    In einem kleinen Topf Milch und Sahne mit dem Vanillezucker, Zucker und 1 Prise Salz verrühren und alles bei schwacher Hitze zum Kochen bringen.

  3. 3.

    Den Grieß unter ständigem Rühren in die heiße Milch einrieseln lassen, einmal aufkochen, dann bei schwacher Hitze 5 Min. ausquellen lassen. Grießbrei auf tiefe Teller verteilen, Beeren darauf geben.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

nika
Lecker

Allerdings habe ich den Brei immer fettreduziert = ohne Sahne gekocht und mit rotem Kirsch- oder Beerensaft ein Gesicht darauf "gemalt".

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login