Homepage Rezepte Gruselkuchen

Zutaten

160 g Zucker
200 ml Öl
200 ml Milch
320 g Mehl
1 Pck. Backpulver
400 g Quark
250 g Mascarpone
100 g Zucker
200 g Sahne
1 Pck. Sahnesteif
500 g Erdbeeren

Rezept Gruselkuchen

Ob zu Halloween oder für die nächste Kinderparty: dieser sahnige Kuchen mit Erdbeerkonfitüre ist zum Fürchten lecker!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
640 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Backblech (38 × 26 cm; 12 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Backblech (38 × 26 cm; 12 Stücke)

Zubereitung

  1. Backofen auf 200 °C (Umluft) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Eier trennen. Eiweiße steif schlagen. Eigelbe mit Zucker und Öl schaumig rühren. Milch, Mehl, Backpulver und Kakao unterrühren. Eischnee unterheben. Den Teig auf dem Blech verteilen und im heißen Ofen (Mitte) ca. 20 Min. backen. Herausnehmen.
  2. Mit einem Löffel eine 1-2 cm tiefe Kuchenschicht ausheben, einen Rand stehen lassen. Die Reste zerbröseln und beiseitestellen. Quark, Mascarpone und Zucker glatt rühren. Sahne mit Sahnesteif aufschlagen, unter die Quarkcreme heben. Konfitüre auf dem Kuchenboden verstreichen. Erdbeeren waschen, trocken tupfen, Kelchblätter entfernen. Mit der Schnittfläche nach unten auf die Marmelade setzen.
  3. Die Erdbeeren mit der Quarkcreme bedecken. Die Kuchenbrösel darauf verteilen. Die Fruchtgummideko aufstreuen. Den Kuchen mindestens 1 Std. kalt stellen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Kindergeburtstagskuchen

Kindergeburtstagskuchen

Cake-Pops

Cake-Pops

Torten für Kinder

Torten für Kinder