Homepage Rezepte Hackbällchen mit Pilzsauce

Rezept Hackbällchen mit Pilzsauce

Einfaches Herbstrezept für die Feierabend-Küche.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
755 kcal
leicht
Portionsgröße

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Hackbällchen

Pastinaken-Pommes

Zubereitung

  1. Für die Hackbällchen die Pilze putzen, bei Bedarf mit einem Tuch abreiben und in 1 cm große Würfel schneiden. Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Schalotten schälen und fein würfeln. Hackfleisch, Knoblauch, Schalotten, Semmelbrösel und 1 ½ TL Salz in einer Schüssel verkneten. Die Masse kräftig mit Pfeffer abschmecken und zu 20 walnussgroßen Bällchen formen.
  2. Für die Pommes den Backofen auf 230° (Umluft) vorheizen, ein Backblech mit Backpapier belegen. Die Pastinaken schälen, putzen und in bleistiftdicke Stifte schneiden. Die Stifte in einer Schüssel mit dem Öl mischen und auf dem Blech verteilen. Im Ofen (Mitte) in ca. 20 Min. knusprig braun backen, dabei einmal wenden. Die Pastinaken-Pommes mit ½ TL Salz mischen.
  3. Inzwischen eine beschichtete Pfanne erhitzen und die Pilze darin ohne Fett bei großer Hitze ca. 5 Min. unter Wenden rösten, bis das austretende Wasser verdampft ist. Aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.
  4. Das Öl in der Pfanne erhitzen und die Hackbällchen darin bei mittlerer Hitze in ca. 10 Min. rundum knusprig braten. Die Pilze zugeben, die Sahne zugießen und in 3-5 Min. cremig einkochen lassen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hackbällchen mit Pilzsauce, Pastinaken-Pommes und je 1 EL Preiselbeeren auf vier Tellern anrichten und servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)