Homepage Rezepte Hackfleisch-Lauch-Pide

Zutaten

1 kleine Stange Lauch
2 EL neutrales Öl
1 EL Zucker
3 EL Aceto balsamico
2 TL edelsüßes Paprikapulver
1 Ei (M)
1 Pck. Pizzateig (400 g, fertig ausgerollt, aus dem Kühlregal)

Rezept Hackfleisch-Lauch-Pide

Was man sonst oft auf Märkten schlemmen kann, können Sie ab sofort auch schnell zu Hause zubereiten: mit Pizzateig, Hackfleisch und Gemüse.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
585 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Stück

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° vorheizen. Den Lauch putzen, längs einschneiden, gründlich waschen und in dünne Ringe schneiden. Paprikaschote längs halbieren, putzen, waschen und klein schneiden. Tomate waschen und klein würfeln, dabei den Stielansatz entfernen.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen. Das Hackfleisch darin braten, bis es bröselig und nicht mehr roh ist. Lauch und Paprikaschote dazugeben und kurz mitbraten. Kräuter, Zucker, Balsamico und Paprikapulver dazugeben und untermischen. Tomate, saure Sahne und Ei unterrühren, mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.
  3. Den Pizzateig entrollen und quer in 4 gleich breite Streifen schneiden. Je 2 Teigstreifen zusammen auf Backpapier legen und etwas in die Breite ziehen. Die Hack-Lauch-Mischung auf den Fladen verteilen, dabei rundherum einen kleinen Rand frei lassen. Längsseiten ein wenig über den Belag klappen, die Enden spitz formen.
  4. Die ersten 2 Pide samt dem Backpapier auf ein Backblech ziehen und im Ofen (Mitte) in ca. 20 Min. knusprig backen. Danach übrige Pide ebenfalls backen. Sofort servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login