Homepage Rezepte Himbeerkuchen mit Hefeteig

Zutaten

FÜR DEN TEIG:

100 g Zucker
30 g Hefe
1 Ei (M)
1 TL gemahlene Flohsamenschalen (ca. 4 g)
¼ TL Zimtpulver

AUSSERDEM:

300 g Himbeeren
Puderzucker zum Bestäuben

Rezept Himbeerkuchen mit Hefeteig

Ein Super-Verwöhn-Kuchen! Der flaumige Teig, die lockere Kruste, die leckeren Himbeeren: eine Gabel davon - und alles wird gut!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
leicht
Portionsgröße

Für 1 Springform (ca. 26 cm Ø)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Springform (ca. 26 cm Ø)

FÜR DEN TEIG:

AUSSERDEM:

Zubereitung

  1. Für den Teig die Form mit Butter fetten und mit Mehl ausstreuen. Aus den Zutaten nach dem Grundrezept (siehe Rezept-Tipp) einen Teig zubereiten, an einem warmen Ort zugedeckt mind. 40 Min. gehen lassen.
  2. Inzwischen die Himbeeren verlesen, waschen und trocken tupfen. Nach dem Gehen den Hefeteig nochmals durchrühren.
  3. Den Teig zur Hälfte in die Form füllen und die Hälfte der Himbeeren gleichmäßig darauf verteilen. Dann den übrigen Hefeteig einfüllen und zuletzt die restlichen Himbeeren darüber verteilen.
  4. Alles zugedeckt weitere 30 - 40 Min. gehen lassen. Währenddessen den Backofen auf 175° (Umluft) vorheizen. Sobald der Hefeteig an Volumen gewonnen hat, den Kuchen im Ofen 35 - 40 Min. backen.
  5. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen, dann aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen. Den Kuchen zum Servieren mit Puderzucker bestäuben und in Stücke schneiden.

GRUNDREZEPT HEFETEIG: Hier finden Sie das Grundrezept für den glutenfreien Hefeteig

 

Zu diesem Himbeerkuchen schmeckt mir am allerbesten ein Klecks frische, halb steif geschlagene Sahne! Mehr braucht es nicht ...

 

 

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login