Homepage Rezepte Hirsebratlinge mit Pastinaken und Möhren

Rezept Hirsebratlinge mit Pastinaken und Möhren

Bratlinge wie diese kommen besonders bei Kindern immer gut an. Ohne tierische Zutaten sind sie ein veganes Gericht für die ganze Familie.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
115 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 12 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Stück

Zubereitung

  1. Die Hirse in einem Sieb waschen und in einem kleinen Topf in der Brühe aufkochen lassen. Bei kleiner Hitze 10 Min. mit geschlossenem Deckel sanft köcheln lassen. Vom Herd nehmen und 10 Min. quellen lassen. In eine große Schüssel umfüllen und ca. 20 Min. abkühlen lassen.
  2. Inzwischen die Chia-Samen mit 6 EL heißem Wasser quellen lassen. Möhren, Pastinaken und Zwiebeln schälen und in grobe Stücke schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen.
  3. Alle Zutaten der Zutatenliste (bis auf das Öl) in einen Hochleistungsmixer geben und kurz mixen, aber nicht fein pürieren. Aus der Masse mit angefeuchteten Händen 12 Bratlinge à ca. 7 cm Ø formen.
  4. In zwei großen Pfannen je 1 ½ EL Öl erhitzen und darin je 6 Bratlinge bei mittlerer Hitze ca. 6 Min. anbraten, vorsichtig wenden, je ½ EL Öl dazugeben und die Bratlinge weitere 6 Min. braten.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Hirsepuffer mit Tomatensalat

34 Rezepte mit Hirse

Süßkartoffel-Pilz-Quiche

Vegan aufgetischt und niemand hat's gemerkt!

Bohnen-Süßkartoffel-Burger mit Tomatensalsa

Die 9 besten Rezepte für vegane Burger