Homepage Rezepte Hochzeits-Pickle

Rezept Hochzeits-Pickle

Rezeptinfos

mehr als 90 min
655 kcal
leicht

Zutaten für 3 Gläser (je 200 ml Inhalt):

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 3 Gläser (je 200 ml Inhalt):

Zubereitung

  1. Die Aprikosen sehr klein würfeln. Die Datteln halbieren, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Beides mit den Rosinen in eine Schüssel geben. 75 ml Essig mit etwa 1/4 l Wasser mischen und über die Früchte gießen. Die Schüssel abdecken und die Früchte über Nacht einweichen und durchziehen lassen.
  2. Dann die Möhren schälen und auf einer Rohkostreibe grob raspeln. Mit übrigem Essig und dem Zucker in einem Topf verrühren und etwa 15 Minuten ziehen lassen. Inzwischen den Ingwer schälen und fein würfeln. Die Hälfte davon mit den Chilis unter die Möhren rühren. Die Samen aus den Kardamomkapseln rauskratzen und mit Kreuzkümmel und dem Koriander im Mörser grob zerreiben, in den Topf geben.
  3. Möhren einmal aufkochen, dabei so lange rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Dann die Hitze reduzieren, 1 TL Garam Masala und etwas Salz einrühren. Das Pickle zugedeckt etwa 45 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen, dabei immer mal wieder umrühren.
  4. Sobald die Möhren recht weich und die meiste Flüssigkeit verkocht ist, die eingeweichten Früchte und den übrigen Ingwer unterrühren. Mit restlichem Garam Masala und Salz nachwürzen, Deckel drauf und noch mal 30-40 Minuten kochen – jetzt allerdings öfters durchrühren und prüfen, wieviel Flüssigkeit noch da ist: Wenn das Pickle an dicke Marmelade erinnert, ist es fertig. Dann ganz heiß in gründlich gesäuberte Schraubgläser füllen, Deckel drauf und die Gläser für 10 Minuten auf den Kopf stellen. Die Gläser wieder umdrehen, auskühlen lassen. So hält das Pickle kühl gelagert gut 6 Monate.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login