Homepage Rezepte Grundrezept für Hotdog-Brötchen

Zutaten

42 g frische Hefe (1 Würfel)
850 g Mehl
40 g Zucker

Außerdem

2 EL Milch (3,5 % Fett)

Rezept Grundrezept für Hotdog-Brötchen

So richtig lecker schmecken Hotdogs mit selbstgemachten, frischen Brötchen. Sie lassen sich hervorragend tiefkühlen.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
385 kcal
leicht
Portionsgröße

Zutaten für 12 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 12 Stück

Außerdem

Zubereitung

  1. 2 Eier trennen und die Eigelbe abgedeckt in den Kühlschrank stellen. Die Hefe in einer Rührschüssel in der zimmerwarmen Milch auflösen. Mehl, Zucker, Butter, 3 TL Salz, Eiweiße und übrige 2 Eier zugeben. Alles mit den Knethaken des Handrührgeräts in ca. 10 Min. zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen und abgedeckt im Kühlschrank ca. 12 Std. (am besten über Nacht) ruhen lassen.
  2. Am nächsten Tag zwei Backbleche mit Backpapier belegen. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche halbieren und mit den Händen zu Quadraten (18 × 18 cm) ausziehen. Jedes Quadrat in 6 Streifen (3 cm breit) schneiden. Die Streifen mit Abstand auf die Bleche legen und abgedeckt ca. 1 Std. gehen lassen.
  3. Den Backofen auf 180° vorheizen. Die übrigen Eigelbe mit 2 EL Milch verquirlen und die Brötchen mit der Hälfte davon bestreichen. Nacheinander im Ofen (Mitte) in je 20-25 Min. goldbraun backen. Die Brötchen herausnehmen, noch heiß mit der restlichen Eigelbmilch bestreichen und abkühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

17 Fast Food Rezepte unter 400 Kalorien

17 Fast Food Rezepte unter 400 Kalorien

Döner selber machen: 12 leckere Rezepte für Döner Kebab und vegetarische Döner

Döner selber machen: 12 leckere Rezepte für Döner Kebab und vegetarische Döner

14 knackige Sandwich-Toast Rezepte

14 knackige Sandwich-Toast Rezepte