Rezept Kalbsgeschnetzeltes mit Pilzen

Das "Original" kommt eigentlich aus der Schweiz und wird mit Rösti serviert. Mit Salzkartoffeln schmeckt das Geschnetzelte aber mindestens genauso gut.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Blitzmenüs
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 515 kcal

Zutaten

400 g
2 EL
neutrales Pflanzenöl
1 EL
Butterschmalz
100 ml
Weißwein (ersatzweise Kalbsfond, aus dem Glas)
1 TL
1 Bund
1 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Kartoffeln schälen, 2 cm groß würfeln, in einem Topf mit Wasser bedecken und kräftig salzen. Das Wasser aufkochen und die Kartoffeln darin in 10-12 Min. weich kochen.

  2. 2.

    Inzwischen das Fleisch mit Küchenpapier trocken tupfen. Die Schalotten schälen und fein hacken. Die Pilze putzen, mit Küchenpapier abreiben und in Scheiben schneiden. In einer großen Pfanne das Öl erhitzen und das Fleisch darin in zwei Portionen jeweils 2-3 Min. anbraten, salzen und pfeffern, dann aus der Pfanne nehmen.

  3. 3.

    Das Butterschmalz zum Bratensatz in die Pfanne geben. Schalotten und Pilze darin 3 Min. anbraten. Mit Wein ablöschen, 3 Min. einkochen lassen. Crème fraîche und Mehl verrühren, einrühren und die Sauce aufkochen lassen. Fleisch dazugeben und bei mittlerer Hitze 5 Min. zugedeckt köcheln lassen.

  4. 4.

    Die Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blätter fein schneiden. Die Kartoffeln in ein Sieb abgießen, wieder in den Topf geben, die Hälfte der Petersilie und die Butter dazugeben. Den Deckel auflegen und den Topf kräftig rütteln, bis alle Kartoffelstückchen mit Petersilienbutter umhüllt sind. Die übrige Petersilie unter das Geschnetzelte rühren und dieses mit den Kartoffeln auf vier vorgewärmten Tellern anrichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login