22 schmackhafte Rezepte für Schweinegeschnetzeltes

Du magst gutbürgerliche Küche? Dann wirst du unsere Rezepte für Schweinegeschnetzeltes lieben! Vom Klassiker-Essen bis zu leckeren, ungewöhnlichen Varianten haben wir sie hier für dich gesammelt.

Schweinegeschnetzeltes – so einfach wie genial: In feine Streifen geschnittenes Fleisch vereint sich mit heller Sauce und als Beilage gibt es Reis oder Kartoffeln. Fertig ist das klassische Gericht mit Schweinefleisch. Da schmeckt's gleich wie früher bei Oma!

Auch Kochanfänger kriegen dieses Gericht gut hin. Du kannst dir entweder beim Metzger fertig geschnetzeltes Fleisch besorgen, oder kaufst einfach Schweineschnitzel. Die musst du nur kalt abspülen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Dann Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin 5-10 Minuten scharf anbraten. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen.

Und wie wird es verfeinert? Schweinegeschnetzeltes verträgt sich beispielsweise sehr gut mit Zwiebeln und Pilzen wie Champignons oder Waldpilzen. Damit schaffst du quasi ein Geschnetzeltes Zürcher Art – das Schweizer Original wird mit Kalbfleisch zubereitet. Die Sauce bereitet man einfach zu, indem man zum Fleisch und den Zwiebeln noch Weißwein oder Gemüsebrühe, Sahne, Gewürze und Kräuter gibt. Gehackte Petersilie als Topping rundet das Geschnetzelte optisch und geschmacklich ab. Köstlich!

Du kannst aber auch andere leckere Varianten kochen: Wie wäre es mit einem Schweinegeschnetzelten mit Gorgonzola? Für Käsefans eine tolle würzige Kombination! Apropos Käse: Auch Schweinegeschnetzeltes in Kräuter-Käse-Sauce lässt uns direkt das Wasser im Munde zusammenlaufen.

Wer es ein bisschen exotischer mag, dem sei das Geschnetzelte mit Currysahne empfohlen: Hier kommt neben dem Schweinefleisch auch Gemüse in Form von Zucchini und Möhren in die Pfanne. Und natürlich eine ordentliche Portion Currypulver! Ungewöhnliche Zutaten in unseren Rezepten sind zum Beispiel auch Kirschen, Rote Bete oder die Kartoffel-Lauch-Sauce. Einfach mal ausprobieren und schlemmen!

Du magst die Zubereitungsart des Fleisches, aber Kartoffeln und Reis sind dir als Beilage zu langweilig? Dann probier mal das Rezept für Geschnetzeltes im Crêpes-Mantel aus! Hier bäckst du fluffige Crêpes, um sie dann mit dem Geschnetzelten zu füllen. Das kommt bestimmt auch bei deinen Gästen hervorragend an. Guten Appetit!

Login