Rezept Kartoffel-Roquefort-Torte

Käsekuchen für Gourmets: Roquefort, König des Blauschimmelkäses, verleiht dieser exquisiten Torte ihr pikantes und vollwürziges Aroma.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 1 Springform von 28 cm Ø (8 Stücke)
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Quiches
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 480 kcal

Zutaten

150 g
150 g
¼ Würfel Hefe (10 g)
½ TL Zucker

Zubereitung

  1. 1.

    Die Mehle in einer Schüssel mischen, eine Mulde ins Mehl drücken und die Hefe hineinbröckeln. Mit Zucker, etwas Mehl und Milch verrühren. Vorteig zugedeckt 15 Min. gehen lassen. Restliche Milch mit 80 g Butter, Salz und Kümmel dazugeben. Den Teig gut verkneten und 45 Min. gehen lassen.

  2. 2.

    Inzwischen die Kartoffeln waschen und in 25-30 Min. weich kochen. Ausdampfen lassen, schälen und zerdrücken. Eier trennen. Eigelbe mit Buttermilch und saurer Sahne verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und mit den Kartoffeln mischen. Eiweiße steif schlagen und unterziehen.

  3. 3.

    Ofen auf 190° vorheizen, Form fetten. Teig durchkneten, ausrollen und die Form damit auslegen. Roquefort hineinbröckeln. Kartoffelmasse einfüllen, mit 50 g Butterflöckchen belegen. Im Ofen (unten, Umluft 170°) 50-60 Min. backen. Schnittlauch waschen, schneiden und auf die Torte streuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login