Rezept Kartoffel-Spargel-Salat mit extra viel Kräutern

Line

Himmlisch leichter Frühlingssalat mit einer Extraportion Kräutern (Rucola, Kerbel, Schnittlauch) und sahnigem, zitronenfrischem Dressing zum Sattessen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
3
Kommentare
(4)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Quick Basics
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 195 kcal

Zutaten

1 Handvoll
1 Handvoll
1 Bund
150 g
1 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Die Kartoffeln unter dem Wasserstrahl gründlich sauber bürsten. In einem Topf knapp mit Wasser bedecken, zum Kochen bringen und zugedeckt bei mittlerer Hitze in 15-20 Minuten weich, aber nicht zu weich kochen.

  2. 2.

    Inzwischen Spargel waschen und die holzigen Enden abschneiden. Wasser zum Kochen bringen, salzen und die Spargelstangen darin bei mittlerer Hitze bei halb aufgelegtem Deckel in etwa 5 Minuten bissfest kochen.

  3. 3.

    Rucola und Kräuter von dicken Stielen und welken Blättern befreien, abbrausen, trocken schütteln und fein hacken. Saure und süße Sahne mit Öl und Zitronensaft verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.

  4. 4.

    Kartoffeln abgießen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Spargel in einem Sieb kalt abschrecken und die Stangen quer halbieren. Beides mit Rucola, den Kräutern und der Sauce mischen und abschmecken. Lauwarm schmecken lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(4)

Rezeptkategorien

Spargel schälen & zubereiten

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

artfetish
Herrlich leichter Sommer-Salat!

Schmeckt auch kalt am nächsten Tag (Mittagessen für's Büro) super lecker!

Bettina Müller
Sehr lecker

Ein Kartoffelsalat, den ich wikrlich nur weiterempfehlen kann. Herrlisch frisch, super lecker. Den wird's jetzt öfter geben.

artfetish
Grüne Bohnen

Außerhalb der Spargel-Saison mache ich den Salat auch gerne mit grünen Bohnen - die passen auch sehr gut dazu!

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login