Homepage Rezepte Kartoffelgratin mit Quitten & Äpfeln

Zutaten

Rezept Kartoffelgratin mit Quitten & Äpfeln

Bei diesem Gratin werden Quitten- und Apfelscheiben mit den Kartoffeln eingeschichtet. Einfach köstlich!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
560 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Backofen auf 200° vorheizen. Die Kartoffeln schälen und mit einem Hobel oder einer Mandoline in feine Scheiben hobeln. Quitte und Äpfel schälen, entkernen und ebenfalls in feine Scheiben hobeln.
  2. Vier kleine Auflaufformen (oder eine große Form) gut ausbuttern. In abwechselnder Folge Kartoffeln, Quitte und Äpfel senkrecht hineinstellen, bis die Formen ausgefüllt sind.
  3. In einem Topf Sahne und Milch erwärmen. Knoblauch schälen, dazupressen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Mischung über den Kartoffel-Mix geben. Käse raspeln, darüberstreuen. Im Ofen (Mitte) in ca. 45 Min. (1 Std. in der großen Form) goldbraun backen.
  4. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden. In einem Topf Öl erhitzen, darin die Zwiebeln andünsten. Mit etwas Rotwein ablöschen und diesen bei mittlerer Hitze einkochen lassen. Erneut ablöschen und einkochen lassen - wiederholen, bis am Ende der Wein verbraucht ist. Insgesamt dauert das 30 - 60 Min. Honig und Essig unter die Zwiebeln rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Gratin servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

27 schnelle Aufläufe & Gratins

27 schnelle Aufläufe & Gratins

23 leckere Kürbis-Aufläufe & -Gratins

23 leckere Kürbis-Aufläufe & -Gratins

20 einfache Kartoffelgerichte

20 einfache Kartoffelgerichte

Login